Berliner Ortsteile: Friedenau

In Berlin gibt es 96 Ortsteile. Einer von ihnen ist Friedenau. Der Ortsteil liegt im Südwesten von Berlin direkt an der Wannsee-Bahn südlich des Rings.

Leuchtschrift Berlin

Obwohl Friedenau flächenmäßig zu den kleinsten Ortsteilen gehört, ist er – gemessen an der Bevölkerungsdichte – einer der größten. So leben in Friedenau ca. 28.277 Menschen.

Erzählt man anderen Berlinern von Friedenau, dann fallen oftmals zwei Wörter: spießig und langweilig. Das mag vielleicht früher so gewesen sein. Studenten und junge Familien, die neu nach Friedenau gezogen sind, wissen sicherlich etwas anderes zu berichten.

Friede, Freude, Friedenau

Wo der Ortsteil Friedenau beginnt und wieder aufhört, ist bis heute nicht ganz klar. Nimmt man es aber ganz genau, dann verläuft die Ostgrenze von Friedenau entlang der Haupt- und Fregestraße. Im Norden verläuft der Ortsteil parallel zur Ringbahn-Trasse, im Westen bilden die Laubacher Straße und im Süden die Bornstraße die jeweilige Grenze.

Entsprechend gehören also schon der S-Bahnhof Friedenau sowie der Dürerkiez samt Malerviertel nicht mehr zu Friedenau. Das sollte man allerdings nicht zu laut sagen, denn die Bewohner östlich des Bahnhofs verstehen sich als „Neu-Friedenauer“, obwohl sie eigentlich Schöneberger sind.

Zwischen wunderschönen Altbauten liegt die Individualität

Friedenau steht in erster Linie für urbane Eleganz. Rund um dem Friedrich-Wilhelm-Platz, den Renée-Sintenis-Platz und den Perelsplatz säumen restaurierte Altbauten die Straßen. Zu ihren Füßen befinden sich entweder fein herausgeputzte Vorgärten oder sie beherbergen im Erdgeschoss Galerien, Ateliers, Werkstätten, kleine Buchhandlungen sowie Cafés und Restaurants. Dadurch erhält der Ortsteil eine individuelle Note. Der Friedenauer gibt gerne etwas mehr aus, wenn er damit die kleinen Geschäfte im Kiez unterstützen kann.

Obwohl der Friedrich-Wilhelm-Platz das Zentrum von Friedenau bildet, spielt sich das Leben am Breslauer Platz ab. Dreimal pro Woche (Mi, Do und Sa) findet hier einer der ältesten Wochenmärkte der Stadt statt. Mit dem Lula Deli Deluxe und dem Lula am Markt befinden sich dort außerdem zwei gastronomische Highlights (vorherige Reservierung empfohlen).

Wer bekannte Ketten aus Gastronomie und Einzelhandel sucht, der ist in Friedenau an der falschen Adresse. Da muss man schon auf der Bundesallee Richtung Walther-Schreiber-Platz gehen. Dort beginnt nämlich die berühmte Schloßstraße, die Haupteinkaufsstraße von Steglitz.

Zwischen Schmalspurigkeit und Schriftstellern

Kaum eine Straße in Friedenau ist zweispurig. Im Gegenteil: In der Regel sind die Straßen so schmal, dass zwischen den parkenden Autos nur ein Fahrzeug hindurchpasst. Da kann es gelegentlich vorkommen, dass sich zwei aufeinander treffende Autos duellieren. Es wurde sogar schon mal die Polizei gerufen, da keiner der Beteiligten rückwärts zur nächsten Ausweichmöglichkeit fahren wollte.

Wo Autofahren in Friedenau zur Geduldsprobe wird, freuen sich die Anwohner. Abseits der Bundesallee und der Hauptstraße ist es aufgrund der Schmalspurigkeit besonders ruhig. Kein Wunder, dass sich junge Familien und Studenten gern hier niederlassen, zumal es in Friedenau auch eine Reihe von Spielplätzen, Schulen und Kindergärten gibt. Mit der S- oder U-Bahn ist man ebenfalls schnell an der FU oder der HU.

Ansonsten hängt Friedenau immer noch der Ruf als Dichterviertel nach. Sowohl Herta Müller und Günter Grass als auch Uwe Johnson und Erich Kästner wohnen bzw. wohnten in Friedenau. Ob hier bald noch weitere Bestseller entstehen, wird die Zeit zeigen.

Mit einem Mietwagen Berlin kennen lernen

Im Gegensatz zum Straßenverkehr in Mitte, ist das Autofahren in den äußeren Ortsteilen erstaunlich entspannt. Schnell kommt man von A nach B, ohne lange im Stau zu stehen. Wer sich bei einer Autovermietung in Berlin ein Fahrzeug leiht, ist flexibel genug, um auch das Berliner Umland zu erkunden. Von Friedenau ist es beispielsweise nicht weit bis nach Potsdam.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top