Gibraltar – perfekt für einen Kurzurlaub

GibraltarAn der Südspitze der Iberischen Halbinsel im Südwesten Andalusiens liegt Gibraltar, ein britisches Überseegebiet. Gibraltar gehört zum Vereinigten Königreich, ein Umstand, der den Spaniern so gar nicht gefällt. Schließlich beansprucht Spanien immer wieder die Souveränität über Gibraltar.

Für Touristen ist es aber gar nicht so wichtig, wer das Überseegebiet für sich beansprucht. Gibraltar ist nämlich so oder so ein ideales Ziel für einen Tagesausflug mit dem Mietwagen, zumindest wenn man in Andalusien Urlaub macht. Obwohl Gibraltar nämlich nur 6,5 km2 groß ist, hat es für Naturfreunde einige sehenswerte Highlights zu bieten. Der Besuchermagnet schlechthin ist der berühmte Affenfelsen. Aber auch die Tropfsteinhöhle St. Michael’s Cave sowie die Gorham-Höhle, in der Neandertaler-Funde bewundert werden können, sind einen Besuch wert.

Bei einem Abstecher nach Gibraltar sollten Mietwagenurlauber sorgfältig die Mietbedingungen ihres Mietwagenanbieters lesen. Für die Einreise nach Gibraltar gibt es oft spezielle Regelungen. Entsprechend wird von einigen Mietwagenanbietern eine zusätzliche Versicherungsgebühr erhoben oder eine Zusatzkaution verlangt. Andere Anbieter erlauben Fahrten nach Gibraltar sogar nur, wenn der Mietwagen an einem bestimmten Ort abgeholt wird.

Urlaubern wird empfohlen bereits bei der Buchung anzugeben, dass eine Fahrt nach Gibraltar geplant ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top