Hier ist immer Sommer!

Madeira PortugalWenn bei uns die Tage allmählich kälter und kürzer werden, ist es auf Madeira immer noch herrlich warm. Die portugiesische Insel, rund 1000 km vom europäischen Festland entfernt, wird vom milden Golfstrom verwöhnt und kann sich deshalb auch im Herbst über Temperaturen von über 25 Grad freuen. Dabei profitiert von dem herrlichen Wetter vor allem die Flora Madeiras. Wohin das Auge reicht, leuchten Bougainvilleen und Hibiskus in den schönsten Farben, in der Luft versprühen Lilien und Orchideen ihren herrlichen Duft.

Während Urlauber hinter den steilen Klippen am Cabo Girão auf die endlosen Weiten des Atlantischen Ozeans blicken, erhebt sich das Bergland im Herzen der Vulkaninsel mit majestätischer Schönheit. Kilometerlang schlängeln sich dort Kanäle durch die Landschaft, die ganze Täler mit Wasser versorgen. Ihnen zur Seite stehen riesige Agaven und Lorbeerbäume.

Einer der schönsten Orte Madeiras ist die Hauptstadt Funchal. Hier steht unter anderem eine zweistöckige Markthalle, in der täglich, außer sonntags, reihenweise Obst und Gemüse aufgetürmt werden. Außerdem lädt die romantische Altstadt zum Verweilen ein.

Nur unweit entfernt, liegt schließlich der Villenort Monte, der nicht nur für seine wunderschönen Häuser bekannt ist. Gleichzeitig ist er für seine Korbschlitten-Taxis sowie den tropischen Garten Monte Palace weltweit berühmt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top