Ibiza – ein Allrounder

Las Salinas beach. IbizaJede Jahreszeit ist auf Ibiza etwas ganz Besonderes. Deshalb ist die Baleareninsel auch das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel. Während im Sommer vor allem Strandurlauber nach Ibiza kommen, genießen Reisende Ende Februar und im Frühling die Mandelblüte sowie die darauffolgende Blütenpracht. Im Winter sollte man die Insel hingegen wandernd erleben und im Herbst lohnt sich ein Mix aus Bade- und Aktivurlaub.

Besonders empfehlenswert sind Inseltouren. Ibiza ist 45 km lang und 25 km breit und kann deshalb auch gerne mit dem Mountainbike erkundet werden. Eine etwas weniger anstrengende Alternative ist die Umrundung mit dem Roller.

Obwohl die Baleareninsel klein ist, hat sie viele tolle Highlights zu bieten. Neben versteckten Buchten und blühenden Landschaften, durchquert man außerdem viele verschlafene Dörfer mit historischen Bauwerken. Während man durch die engen Gassen der ursprünglich weißen Ortschaften bummelt, wird man immer wieder auf jahrhundertealte Kirchen treffen. Außerdem wird man die Gelegenheit bekommen, durch die niedlichen Geschäfte zu bummeln und die traditionelle Küche Ibizas kennenzulernen.

Ein weiteres Muss ist der Besuch der legendären Hippiemärkte. Sie finden vielerorts auf der Insel zu verschiedenen Zeitpunkten statt. Zu kaufen gibt es die verschiedensten Dinge. So zum Beispiel exotische Pareos, Kleidung aus Asien, Silber- und Modeschmuck sowie handgenähte Schuhe und selbstdesignte Mode.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top