Island – ein Tour durch den hohen Norden

Fotolia_69637634_XSRau, aber überwältigend, das ist Island auf der anderen Seite des Polarmeeres. Die größte Vulkaninsel der Erde ist das beste Beispiel dafür, dass der Mensch die Natur nicht bezwingen kann. Und genau deshalb ist sie so ein faszinierendes Reiseziel. Wer die Geheimnisse und die gewaltigen Naturphänomene Islands erleben möchte, der kann das nur auf einer Mietwagenrundreise machen.

Beginnen Sie eine Islandrundreise doch beispielsweise vom internationalen Flughafen Keflavik. Von hier kann man nämlich nicht nur direkt in den Mietwagen steigen, sondern in direkter Nähe auch gleich eine der meist besuchten Sehenswürdigkeiten der Insel ansteuern. Die Bláa Lonið, zu Deutsch Blaue Lagune, ist eine Lavasenke, die mit zwei Dritteln Salzwasser und einem Drittel Süßwasser gefüllt ist. Sie wird heute als Thermalfreibad genutzt und ist umgeben von beeindruckenden Lavafeldern sowie schwarzen Sandstränden.

Gewaltig ist auf Island auch der Nationalpark Þingvellir am See Þingvallavatn. Um das Jahr 930, nach der Landnahme Islands, trafen sich hier die Bewohner, um die traditionelle gesetzgebende Vollversammlung Alþing abzuhalten. Heute gehört der Nationalpark zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Anschließend geht es weiter zum Springquellengebiet Geysir, ehe man danach den Wasserfall Gullfoss erreicht. Wanderfreunde werden hier mit einem atemberaubenden Blick auf die gewaltige Schlucht belohnt.

Skaftafell ist ein weiteres Highlight auf einer Island-Rundreise, schließlich ist er Europas größter Nationalpark. Gleichzeitig befindet er sich an dem mächtigen Gletscher Vatnajökull, der vor etwa 2500 Jahren entstand. In dem Park selbst lohnt sich eine Wanderung zum wunderschönen Wasserfall Svartifoss, der über eine Felskante schwarzer Gesteine stürzt.

Für Naturkontraste sorgt schließlich das größte Waldgebiet Islands, der Hallormsstaðarskógur. Auch hier bieten sich ausgiebige Wanderungen an. Entdecken Sie beispielsweise die zwei beeindruckenden Wasserfälle Litlanesfoss und Hengifoss oder besuchen Sie das informative Besucherzentrum in Skriðuklaustur.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top