Langebaan – ein kleines Juwel in Südafrika

Fotolia_94995623_XSAm nördlichen Ende des West Coast National Parks liegt der Ferienort Langebaan. Er ist ein Paradies für Wassersportler, Naturliebhaber und Liebhabern von Seafood. Ein weiteres Plus? Es gibt Sonnenschein pur, sichere Gewässer und beständigen Wind.

Das absolute Highlight von Langebaan ist die Langebaan Lagune im West Coast National Park. Die rund 25 Kilometer lange Lagune ist von endlos langen Goldstränden gesäumt. Darüber hinaus ist das azurblaue Wasser besonders flach, sodass Wassersportler voll auf ihre Kosten kommen. Während Kite- und Windsurfer sowie Freestyler den Top-Spot Shark Bay bevorzugen, treffen sich Welleneinsteiger in der Nähe des Club Mykonos. Zum Baden lädt hingegen der Strand bei Kraalbei ein.

Wen es hingegen nicht aufs oder ins Wasser zieht, der kann stattdessen die wunderschöne Landschaft des West Coast National Parks erkunden. Jedes Jahr zieht das Feuchtgebiet der Lagune Tausende von Wandervögeln sowie beheimatete Vogelarten an. Ideal also, um Vögel in freier Wildbahn zu beobachten. Andere Tiere, die dort ebenfalls ihre Heimat haben, sind Schildkröten, Stachelschweine und Kap-Strandgräber. Ebenso gibt es dort Antilopen, Springböcke und Zebras, die im privaten Teil, dem Postberg-Reserve, untergebracht sind.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top