Mietwagen: Diesel oder Benziner?

Mietwagen Benzin DieselImmer mehr Kunden äußern beim Mieten eines Fahrzeugs den Wunsch nach einem Fahrzeug mit Dieselmotor. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: In der Regel ist ein Liter Diesel in der EU günstiger als ein Liter Benzin. Außerdem ist der Treibstoffverbrauch eines Dieselmotors auf 100 Kilometer tendenziell geringer, ohne dabei an Leistungsfähigkeit einzubüßen.

Wer beim Mieten eines Fahrzeugs auf einen Diesel besteht, der sollte sich die unterschiedlichen Angebote der Autovermietungen ansehen und vergleichen. In vielen Fällen kann man zwar den Wunsch nach einem Dieselfahrzeug äußern, doch das ist noch längst keine Garantie dafür, dass man ein Fahrzeug mit Dieselmotor bekommt. Die Erfüllung des Kundenwunsches ist in diesen Fällen von der Verfügbarkeit der Dieselfahrzeuge am Anmietort abhängig.

Einige Autovermietungen bieten eine Dieselgarantie gegen Aufpreis an. Ob sich die geringeren Kraftstoffkosten bzw. der geringere Kraftstoffverbrauch dann auch im Portemonnaie bemerkbar machen hängt dann davon ab, wie viele Kilometer mit dem Mietwagen zurückgelegt werden.

Ganz Allgemein lässt sich festhalten: in Europa sind Kleinwagen mit Dieselmotor bei den Autovermietungen eher selten im Angebot. Transporter und LKW hingegen sind beinahe ausschließlich Dieselfahrzeuge.

1 Kommentar zu „Mietwagen: Diesel oder Benziner?“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top