Mietwagen-Rundreise Iowa (USA)

Iowa – Mit dem Mietwagen durch den Bundesstaat der Bodenständigkeit

Wer auf der Suche nach pulsierenden Städten und spektakulären Sehenswürdigkeiten ist, der ist in Iowa sicherlich nicht an eine der Top-Adressen dafür geraten. Der US-Bundesstaat macht nämlich, im Gegensatz zu anderen Bundesstaaten, nicht viel Aufheben um sich selbst und präsentiert sich stattdessen mit einer gehörigen Portion Bodenständigkeit. Und gerade diese Natürlichkeit ist es, die den Charme des zwischen den Flüssen Mississippi und Missouri gelegenen Landes ausmacht. Grund genug also, um Iowa mit dem Mietwagen ganz individuell und für sich zu entdecken.

Obwohl Iowa nicht einen einzigen Nationalpark besitzt, gibt es trotzdem die eine oder andere Naturschönheit, die man ganz bequem mit dem Mietwagen erreichen kann. Besonders sehenswert ist beispielsweise das Effigy Mounds National Monument, ein archäologisches Schutzgebiet, in dem sich über 190 künstlich angelegte Erdhügelskulpturen befinden. Diese teilweise in Tierformen angelegten Hügel wurden etwa 500 v. Chr. von diversen Indianerkulturen geschaffen.

Ebenso ist ein Zwischenstopp in den Barringer Slough Wetlands zu empfehlen. Das sich auf 6,8 Quadratkilometern erstreckende Sumpfgebiet ist die Heimat für verschiedene Tierarten, wie Otter, Bisamratten, Reiher oder Pelikane. Das Highlight eines jeden Besuchs, gerade in Zeiten der Hochwasserperioden, ist eine Kanufahrt, auf der man die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten kann.

Eine der sehenswertesten Städte in Iowa ist anschließend die Hauptstadt Des Moines. Die größte Stadt des Bundesstaates ist die Heimat des sogenannten Iowa Caucuses und somit eine der wichtigsten Austragungsorte der präsidialen Wahlkämpfe in den USA. Darüber hinaus verfügt Des Moines über tolle Sehenswürdigkeiten, wie dem State Capitol mit der goldenen Kuppel oder dem Des Moines Art Center, welches beeindruckende Kunstsammlungen aus dem 19. und 20. Jahrhundert umfasst. Ein Besuch des Freiluftmuseums Living History Farms sollte ebenfalls auf der Programmliste stehen, schließlich wird dort das landwirtschaftlich geprägte Leben der vergangenen Jahrhunderte nachgestellt.

Im Dreistaateneck von Iowa, Illinois und Wisconsin befindet sich weiterhin das wunderschöne Städtchen Dubuque. Touristen kommen besonders gerne hierher, da sich die Stadt direkt an den legendären Mississippi schmiegt und darüber hinaus noch über einen liebevoll hergerichteten Botanischen Garten sowie über eine für Touristen zugängliche Tropfsteinhöhle verfügt. Ein zusätzlicher Bonus der Stadt sind die zahlreichen historischen Gebäude, wie beispielsweise das County Courthouse aus dem Jahr 1891.

Sioux City im Westen des Landes ist schließlich auch einen Stopp während einer Mietwagenrundreise wert, denn dort befindet man sich an einem der besten Orte zum Leben. Neben dem Stone State Park gehören der Sioux City Vergnügungspark und das Riverboat Museum zu den beliebtesten Ausflugszielen der Stadt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top