Mietwagen-Rundreise Kansas (USA)

Kansas – Mit dem Mietwagen durch den Staat der Sonnenblumen

Mittendrin statt nur dabei sind Amerika-Reisende im US-Bundesstaat Kansas, schließlich liegt der „Sunflower State“ im Herzen der USA. Dennoch scheint er heute als Reiseziel eher im Schatten anderer Staaten zu stehen. Ein Umstand, der ganz schön schade ist, denn Kansas ist ein wunderschöner Bundesstaat, der sich hervorragend für eine Mietwagenrundreise eignet.

Das kulturelle Zentrum von Kansas ist die Stadt Wichita, die gleichzeitig auch die größte Stadt des Bundesstaates ist. Am Arkansas River gelegen, steht in der Stadt, die nach einem Indianervolk benannt ist, vieles im Zeichen der Luftfahrt. Neben Fabriken von Airbus, Cessna und Beechcraft befindet sich hier außerdem das sehenswerte Kansas Aviation Museum, welches in dem einstigen Regionalflughafen untergebracht ist und 49 verschiedene Flugzeugtypen beherbergt.
Im Zentrum selbst, zählt Downtown zu den sehenswertesten Ecken der Stadt, denn hier befinden sich in alten Lagerhallen zahlreiche Boutiquen, Bars, Restaurant sowie einige Galerien. Ein Besuch des Sedgwick County Zoos, in dem mehr als 2500 Tiere rund 500 verschiedener Arten beheimatet sind, darf bei einem Besuch von Wichita anschließend auch nicht fehlen.

Mit Wichita im Rückspiegel befindet sich nur wenige Meilen weiter nördlich ein wachsender Ort, der den wunderschönen Namen El Dorado trägt. Besonders ist hier der El Dorado Sate Park, in dem man verschiedenen Freizeit- und Sportaktivitäten nachgehen kann und die Faszination des mittleren Westens live miterleben kann.

Besonders reich an Geschichte ist hingegen Dodge City im Südwesten von Kansas. In der Wildweststadt können Besucher in vergangene Zeiten eintauchen, die von Saloons, Glücksspielen und Bordellen geprägt waren. Äußerst sehenswert ist daher die Historic Front Street, wobei auch der Dodge City Zoo oder der Dodge City Trail of Fame wunderbare Highlights der Stadt sind.

Ein Streifzug durch die berühmt berüchtigten Prärielandschaften ist stattdessen im Tallgrass Prairie National Preserve möglich. Einst gehörte die Prärie den Büffeln und den amerikanischen Ureinwohnern, heute findet man hier die geschichtsträchtigen Siedlungen wieder, in denen man interessante Informationen über den Farmalltag erhält. Das Tallgrass Prairie National Preserve selbst ist eine ehemalige Rinderfarm auf einer Fläche von 4.400 Hektar Land.

Zu guter Letzt sollte man in Kansas mit dem Mietwagen auch Topeka ansteuern, schließlich ist sie die Hauptstadt von Kansas. Empfehlenswert ist hier der Aufstieg zur Kuppel des State Capitols, von der man einen herrlichen Blick über die Stadt bekommt. Weiterhin lohnen sich Besuche des Kansas History Museums oder des Combat Air Museums, in dem diverse Militärflugzeuge ausgestellt sind.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top