Mietwagen-Rundreise USA entlang der Großen Seen

Entlang der Großen Seen Amerikas

Weltenbummler und Abenteurer aufgepasst! Wer das echte Amerika erleben möchte, der sollte sich schleunigst einen Mietwagen schnappen und eine Tour entlang der Großen Seen machen. Dabei sind die „Great Lakes“, die ausgenommen vom Michigansee entlang der kanadischen – US-amerikanischen Grenze liegen, eine Gruppe von fünf zusammenhängenden Süßwasserseen im Norden der USA. Gemeinsam bilden der Lake Michigan, der Lake Huron, der Lake Superior, der Lake Erie und der Lake Ontario die größte Binnensüßwasserfläche der Erde.

Routen entlang der Großen Seen gibt es viele, eine von ihnen führt von Chicago nach Cleveland.

Bevor die Mietwagenrundreise entlang der Großen Seen beginnt, sollten Sie sich unbedingt noch ein oder zwei Tage Zeit nehmen, um Chicago zu entdecken. Architekturliebhaber werden dabei besonders auf ihre Kosten kommen, denn neben dem höchsten Gebäude der USA, dem Sears Tower, säumen Bauwerke von berühmten Architekten wie Ludwig Mies van der Rohe oder Frank Lloyd Wright die Straßen. Da man sich in Chicago auch gleich am Michigansee befindet, sollte man sich eine Wanderung auf dem legendären Dune Trail am Ostufer des Sees nicht entgehen lassen.

Von Chicago Illinois geht es weiter entlang des Lake Michigan direkt nach Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin. In der Industrie- und Biermetropole haben zahlreiche deutsche Einwanderer im 19. Jahrhundert eine neue Heimat gefunden. Sowie das Bierbrauen hier Tradition hat, hat sich auch das alljährig stattfindende Summerfest als weltweit größtes Musikfestival lzu einer festen Institution entwickelt. Ein Besuch lohnt sich gerade im Sommer, denn dann befindet man sich in Milwaukee mittendrin in der Festival-Saison.

Wir verlassen nun Milwaukee und machen uns auf den Weg in die malerische Stadt Duluth in Minnesota, die direkt am Lake Superior liegt. Bekannt für den tollen Hafen mit der Hebebrücke „Aerial Lift Bridge“, die innerhalb von 55 Sekunden auf 40 Meter angehoben werden kann, muss man den wunderschönen Anblick auf den Superior Lake bei einem Spaziergang im Canal Park genießen. Zum Verweilen laden am See außerdem zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars ein.

Zurück im Mietwagen geht es durch die Region Keweenaw Peninsula, dessen wichtigste Wirtschaftszweige die Holzwirtschaft und der Tourismus sind, nach Marquette. Auf dem Weg ist ein Abstecher in den historischen Fort Wilkins Park, die Delaware Kupfermine oder in das L’Anse Indian Reservat außerdem zu empfehlen. Erreicht man anschließend dann Marquette, gilt es die Schönheit des Presque Isle Parks, der St. Peter Cathedral sowie des Gerichtsgebäudes Marquette County Courthouse zu entdecken.

Mit Marquette im Rückspiegel führt der Weg nun in das Automobilzentrum Amerikas, nämlich nach Detroit. Hervorzuheben ist hier die wunderschöne Uferlinie, die von zahlreichen Bauwerken gesäumt ist. Die imposantesten sind sicherlich das Guardian Building und das Penobscot Building im Zentrum sowie das Fisher Building und der Cadillac Palace in der Nähe der Wayne State University. Außerdem locken das größte Fox Theatre der USA, das Opernhaus und das Detroit Institute of Arts.

Von Detroit führt die Straße nun zu unserem letzten Reiseziel. In Cleveland Ohio am Lake Erie angekommen, zähen neben dem Gebäudeensemble des Playhouse Squares mit seinen Theatern und Kultureinrichtungen, das Museum Rock and Roll Hall of Fame und das Konzerthaus Severance Hall sicherlich zu den Highlights der Stadt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top