Mietwagen-Rundreise Utah (USA)

Mit dem Mietwagen durch Utah

Aus touristischer Sicht gehört Utah zu den beliebtesten und sehenswertesten Staaten der USA. Das Land ist nicht nur reich an historischen Sehenswürdigkeiten, sondern verfügt darüber hinaus auch über eine große Anzahl von Naturparks sowie anderer Naturschönheiten. Utah mit dem Mietwagen zu erkunden ist also eine ausgezeichnete Idee, denn ein Highlight jagt hier gleich das Nächste.

Eine Mietwagenrundreise kann beispielsweise in Salt Lake City, Utahs Hauptstadt beginnen. Die Stadt, die 2002 der Austragungsort der Olympischen Winterspiele war, ist vor allem für die Glaubensgemeinschaft der Mormonen von großer Bedeutung. Im Jahr 1847 ließen sich der damalige Kirchenführer Brigham Young und seine Gefolgsleute nämlich in Salt Lake City nieder, um hier ungestört leben zu können. Noch heute ist das Stadtbild von den Kirchengebäuden der Mormonen geprägt, wobei der Mormonen-Tempel zu den bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten gehört. Außerdem gehören Ausflüge zum Utah State Capitol, ins Memorial Museum sowie in den Vergnügungspark Liberty Park zum Pflichtprogramm in Utah.

In der Nähe der Stadt befindet sich mit dem Great Salt Lake anschließend gleich das nächste Highlight. Aktivurlauber werden voll auf ihre Kosten kommen, schließlich kennen die Freizeitmöglichkeiten dort keine Grenzen. Sei es beim Segeln, Motorbootfahren oder einfach beim Spaziergehen oder Vögel beobachten, für jeden ist bestimmt das passende Outdoorprogramm dabei.

Weitere Vorschläge für einen Zwischenstopp mit dem Mietwagen sind die beeindruckenden Nationalparks, von denen Utah gleich fünf Stück besitzt. Einer von ihnen ist der Arches Nationalpark im Südwesten Utahs. Der Park beeindruckt vor allem durch über 2000 bizarre Felsformationen, die nur aus den Kräften der Natur entstanden sind. Das Highlight ist der sogenannte Delicate Arch, der wie ein filigraner Bogen aussieht und ein Symbol für die faszinierenden Canyonlandschaften des amerikanischen Südwestens darstellt.

Ein anderer sehenswerter Nationalpark befindet sich anschließend in unmittelbarer Nähe des Arches Nationalpark. Zwar ist der Canyonlands National Park nicht so bekannt wie sein berühmter Nachbar, dafür ist er aus landschaftlicher Sicht trotzdem ein richtiges Juwel. Zu den Highlights des Parks gehören vor allem die spektakulären Canyons, die riesigen Abgründe sowie die beeindruckenden Felsformationen entlang des Colorado Rivers.

Ein kulturelles Ausflugsziel auf einer Mietwagenrundreise ist schließlich das Monument Valley in der sogenannten Four Corners Region. Was die Region ausmacht, ist vor allem die Mischung, denn hier befindet man sich mittendrin im Marlboro Country und im Wilden Westen, der von roten Felsen und endlosen Weiten geprägt ist. Zu den Höhepunkten gehört der Tribal Park, ein von einzigartigen Felsformationen geprägter Landabschnitt, der den Navajo-Indianern gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte:
https://www.mietwagen24.de/datenschutz/.