Roadtrip – Mit dem Mietwagen entlang der Algarve

Roadtrip Algarve

Nebel, Kälte und das nervige Eiskratzen am Morgen: Es wird Zeit für eine Auszeit außerhalb Deutschlands. Ab in den Süden und das möglichst weit. Da trifft es sich wunderbar, dass der Süden Portugals nicht nur besonders schön ist, sondern auch genau das Richtige für eine ausgedehnte Mietwagentour darstellt. Und schon im Flugzeug Richtung Südwesteuropa wird klar, dass alles besser wird – kurz hinter dem zähen Nebel erwartet uns traumhafter Sonnenschein. Wenn man zu zweit unterwegs ist reicht die Mietwagen-Limousine völlig aus, so wie in unserem Fall. Aber auch Familien und größere Gruppen finden bei mietwagen24 den geeigneten Mietwagen. Einfach online Preise vergleichen und günstig buchen. Unkomplizierter geht’s nicht.

Bevor wir mit unserer Reise starten ein paar wenige Fakten zur Algarve. Wer Platz braucht und sucht kann sich hier auf fast 5.000 Quadratkilometern austoben. Das sollte für jede Art von Urlaub reichen. Etwa 440.000 Menschen leben in der Region und müssen sich im Gegensatz zu uns nicht mit den kühlen Wetterkapriolen auseinandersetzen. Die größte Stadt der Region ist Faro, auf die wir später natürlich auch noch einmal zu sprechen. Aber jetzt ab in den Mietwagen und los geht’s!
Das erste Ziel im Navigationssystem unseres Mietwagens hört auf den klangvollen Namen Lagos. Das ist eine portugiesische Hafenstadt, die etwa 30 Kilometer östlich von Cabo de Sao Vicente liegt, dem südwestlichsten Punkt Europas. In Lagos fasziniert uns sofort die wunderschöne Altstadt. Das historische Zentrum mit seinen vielen Cafés, den kleinen Gassen und schönen Plätzen versprüht einen ganz besonderen Charme. Besonders beeindruckend ist die Festungsanlage von Lagos. Daneben schmücken viele Kirchen und prunkvolle Bauten die Stadt. Die Holzbrücke Ponta de Bandeira aus dem 17. Jahrhundert hat uns ebenfalls gut gefallen. Bevor es mit dem Mietwagen in Portugal weiter geht, nutzen wir die Gelegenheit und sehen uns den prunkvollen Yachthafen von Lagos an. Wer Schiffe mag, wird diesen Platz lieben. Fantastische Segelyachten wissen genauso zu gefallen, wie das Essen im Hafen direkt am Meer.

Was macht man, wenn einem das Cabrio plötzlich doch fehlt? Richtig: Schiebedach auf, die Sonne ins Auto lassen und weiter entlang der wilden portugiesischen Küste in Richtung unseres nächsten Halts: Faro. Rund 40.000 Einwohner erwarten jedes Jahr tausende von Touristen in der schönen Stadt. Dabei spielt die Jahreszeit kaum eine Rolle, Faro ist das ganze Jahr über ein Touristenmagnet. Neben dem internationalen Flughafen verfügt die Stadt auch über zwei Universitäten. Der von einer Lagune geschützte Hafen ist ein weiterer Aspekt, der Faro zum administrativen Zentrum der Region macht. Nachdem wir unseren Mietwagen im Zentrum geparkt haben, machen wir uns auf in Richtung der Sehenswürdigkeiten. Unser schlaues Buch nennt die Barockkarmeliterkirche Nossa Senhora do Carmo als besonders sehenswert. Also dann, schauen wir mal! Tatsächlich sind die fein verzierte weiße Fasse und die zwei Türme links und rechts des Hauptbaus höchst beeindruckend. Genau wie in Lagos bietet auch die Altstadt von Faro reichlich zu entdecken. Hier merkt man der Stadt ihr Alter an und das ist in diesem Fall sicher nicht negativ gemeint. Für eine kurze Ruhepause bieten sich die zahlreichen Cafés an, die Sie mit einem guten Cappuccino und portugiesischen Spezialitäten wieder fit machen. Bevor es wieder in Richtung Heimat geht, genießen wir noch ein paar Tage am Meer und lassen mitsamt Mietwagen von der Sonne verwöhnen.

Unser Weg zurück zum Flughafen ist zwar nicht der schönste Teil der Reise, macht uns aber klar, dass sich die kurze Reise nach Portugal auf jeden Fall gelohnt hat. Die Algarve ist nicht nur ein besonders schöner Teil des Landes, die angenehmen Temperaturen zu dieser Jahreszeit sind ebenfalls traumhaft. Bevor wir unseren Mietwagen in Portugal wieder dem Vermieter überlassen, packen wir unseren Schal schon einmal ganz nach oben die Reisetasche. Schließlich bleiben Sonne und Wärme da wo sie momentan eben sind – in Portugal.

Weitere Informationen für Ihren Urlaub in Portugal

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top