Mietwagentour von Göteborg nach Stockholm

Von Göteborg nach Stockholm
Von Göteborg nach Stockholm mit dem Mietwagen

Auf der Karte trennen Göteborg und Stockholm rund 471 Kilometer und auch im wirklichen Leben herrscht zwischen den beiden schwedischen Städten eine kleine Rivalität. Demnach leben die Göteborger in einem Tal und sprechen angeblich ein unsauberes Arbeiterschwedisch. Die Stockholmer hingegen, leben das typische Großstadtleben und sprechen vornehmlich Reichsschwedisch. Diese Unterschiede sind zwar immer wieder Anlass für kleine Neckereien, auf einer Reise mit dem Mietwagen, von Göteborg nach Stockholm, zeigt sich Schweden zwischen ihnen jedoch von einer wunderschönen versöhnlichen Seite.

So geht es von Göteborg aus auf dem direkten Weg in die idyllische Stadt Jönköping am Südende des Vättern (Vättersee). Besonders sehenswert ist das sogenannte Streichholzviertel (Tändsticksområde) am Hafen und der Stadtpark mit dem Freilichtmuseum.

Wieder im Auto geht es weiter in Richtung Linköping. Einen großen Teil der Strecke fährt man direkt am riesigen und atemberaubenden Vättern vorbei. Auf jeden Fall sollte man den Fuß vom Gaspedal nehmen, um den wunderschönen Blick zu genießen. Bei gutem Wetter kann man die zahlreichen Segel der Boote zählen. Kommt man dann schließlich nach Linköping, zählt das Freilichtmuseum Gamla Linköping zu einem der ersten Anlaufpunkte, denn dort befinden sich über 90 Häuser, die älter als 250 Jahre sind. In den idyllischen Häusern befinden sich heute Cafés, Handwerksbetriebe, eine Apotheke sowie eine Post.

Bevor es von Linköping auf direktem Weg nach Stockholm geht, sollte ein letzter Halt in dem schwedischen Städtchen Norrköping eingelegt werden. Ebenso wie Göteborg und Stockholm hat die Stadt an der Straßenbahn als innerörtlichem Nahverkehrsmittel festgehalten, sodass sich eine kleine Rundfahrt der besonderen Art empfiehlt. Außerdem verfügt die Stadt über mehrere Häfen, in denen man vor einer romantischen Kulisse die obligatorische fikapaus (Kaffeepause) einlegen kann. Kulturfreunde können im Arbeiter- oder Kunstmuseum vorbeischauen und Theaterfans können sich im Egges teater oder dem Stora Teatern bekannte Stücke von Shakespeare, Strindberg, Schiller und noch vielen anderen anschauen.

Bildnachweis: Karl-Heinz Liebisch  / pixelio.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top