Mit dem Mietwagen Dallas erkunden

Dallas
Dallas

Eine Reise durch das große D

Im Nordosten des US-amerikanischen Bundesstaats Texas liegt, etwa 400 Kilometer von Houston entfernt, die hübsche Stadt Dallas. Zusammen mit dem durch die Stadt fließenden Trinity Fluss und den 60 Seen in der Umgebung bietet die neuntgrößte Stadt der Vereinigten Staaten vielfältige Möglichkeiten für die passende Freizeitgestaltung. Für eine Urlaubsreise bieten sich besonders Herbst und Frühling an, denn die Winter sind oft kalt und eisig, wobei die Sommer heiß und trocken sein können.

Auf jeden Fall zu empfehlen ist die Fahrt mit den McKinney Avenue Trolleys, denn diese ist schlicht und einfach spitzenklasse. Mit den nostalgischen Wagen geht es gemütlich und entspannt quer durch die ganze Stadt. Vorbei an modernen, neoklassischen und viktorianischen Gebäuden gewinnt man neue, interessante Eindrücke. Das Beste dabei ist, dass man jederzeit aus- und wieder zusteigen kann und nicht von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten hetzten muss. Besonders beeindruckend ist die aus dem 19. Jahrhundert stammende Kathedrale Santuario de Guadalupe, die das älteste Bauwerk der Stadt ist.

Nach einer Reise durch die architektonische Vielfalt, ist das Eintauchen in die Kultur- und Kunstwelt der Stadt ein absolutes Muss. Neben zahlreichen Kunstmuseen, einem modernen Kindertheater befindet sich in der Stadt mit dem Morton H. Meyerson Symphony Center auch das größte Opernhaus der Welt.

Für ausreichend Entspannung sorgen das Dallas Arboretum und die Botanical Gardens. Direkt am Südostufer des malerischen White Lake gelegen kann man wunderschöne und erholsame Stunden zwischen schönen Blumen und einem ansprechenden Landschaftsdesign genießen. Hier werden Feste gefeiert, Familien verbringen hier ganze Nachmittage und Freunde treffen sich zum Picknick. Außerdem sorgt ein abwechslungsreiches Programm das ganze Jahr dafür, dass bestimmt keine Langeweile aufkommt. Demnach werden dort beispielsweise Kurse über Gartenpflege, Botanik und Kunst angeboten.

Zum Abschluss einer Dallas-Rundreise empfiehlt sich auf jeden Fall ein Besuch in einem typisch texanischen Restaurant. Nach der gewohnt freundlichen und lockeren Begrüßung Hey y’all kann man die gewonnen Eindrücke bei einem original Texas Barbeque (BBQ) oder bei einem Tex-Mex Dinner mit gutem Gewissen verdauen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top