Mit dem Mietwagen durch Irland

Irland Rundreise MietwagenIm Nordatlantik gelegen, ist die grüne Insel ein Paradies für Naturliebhaber. So weit das Auge reicht, besticht sie mit ihre ursprüngliche Wildnis, ihren sanften Hügellandschaften und rauen Küsten. Doch nicht nur die Landschaften machen das kleine Eiland zu einem hervorragenden Urlaubsziel in diesem Jahr, sondern auch die reiche Geschichte Irlands ist besonders reizvoll. Entsprechend erleben Urlauber an prähistorischen Stätten, Klosterruinen und in spannenden Museen „Geschichte zum Anfassen“.

Um sich einen ersten Eindruck von der Vielfalt Irlands zu machen, empfiehlt sich eine Reise mit dem Mietwagen.
Erkunden Sie am ersten Tag doch gleich die irische Hauptstadt Dublin. Eine Stadtrundfahrt eignet sich besonders gut, um die vielen Sehenswürdigkeiten, wie Dublinia, die Old-Jameson-Destillerie, Dublin Castle oder den Phoenix Park, kennenzulernen. Natürlich darf dabei auch ein Besuch von Europas größter Stout-Brauerei, der Guinness Brauerei mit dem Storehouse, nicht fehlen.

Nur unweit von Dublin entfernt liegen im Hinterland die Wicklow Mountains inmitten einer Landschaft aus Tälern und Seen. Sie werden auch als Garten Irlands bezeichnet, schließlich hat das Klima dort eine faszinierende Flora entstehen lassen. Bei einer Wanderung kommt man zum Beispiel an Irlands größten Wasserfall, dem“ Powerscourt Waterfall“, oder dem Djouce Mountain vorbei.
Im Wicklow County befindet sich außerdem die sehenswerte Klosterstadt Glendalough. Die Anlage wurde zwischen dem 7. und dem 13. Jahrhundert erbaut, doch aufgrund zahlloser Brände und Raubzüge sind von ihr nur noch Ruinen übrig. Das auffälligste Bauwerk der Klosteranlage ist der 33 Meter hohe Rundturm, der um 1066 während der Wikingerinvasionen errichtet wurde.

Empfehlenswert ist weiterhin eine Fahrt entlang der berühmtesten Panoramastraße der Insel, dem Ring of Kerry. Auf ihr bestechen nicht nur die atemberaubende Küstenlandschaften und die Region Killarney, sondern auch die restaurierten Steinforts von Cahergall, Leacanabuaile und das Staigue Fort.

Ein letzter Tipp für einen Ausflug mit dem Mietwagen ist die nordirische Hauptstadt Belfast. Auch hier empfiehlt sich eine Stadtrundfahrt, um sich einen ersten Eindruck über die Schönheit der Stadt zu machen. Zum Beispiel kommt man an der City Hall, der Grand Opera sowie dem Albert Clock Turm und der Queens University vorbei. Ein weiteres Highlight der Stadt ist das Titanic Belfast-Besucherzentrum, das 2012 eröffnet wurde.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top