Mit dem Mietwagen durch Sri Lanka

Sonnenuntergang Sri LankaDer Inselstaat im Indischen Ozean bietet alles für einen perfekten Urlaub: Kultur, Badespaß und jede Menge Natur. Das Einzige, was man dafür braucht, ist ein Mietwagen.

Mit dem Mietwagen erreicht man problemlos und ohne große Anfahrtswege eine große Anzahl der geschichtlichen und kulturellen Schätze Sri Lankas. Im ganzen Land zeugen historische Gebäude, prächtige Parkanlagen, alte Königsstädte sowie Tempel- und Klosteranlagen von einer Jahrtausend alten Geschichte. Einmalige Kulturstätten finden Mietwagenreisende zum Beispiel im Kulturdreieck vor. Die Städte Anuradhapura, Polonnaruwa, Sigiriya und Dambulla beherbergen bauliche Meisterwerke, imposante Buddhastatuen sowie beeindruckende Klosteranlagen. Lohnenswert ist außerdem ein Besuch von Kandy, der letzten Königsstadt von Sri Lanka. Dort steht nämlich ein Zahntempel.

Neben kulturellen Sehenswürdigkeiten wartet der Inselstaat mit jeder Menge Naturhighlights auf. Rund ein Viertel des Landes steht unter Naturschutz und somit auch die artenreiche Pflanzen- und Tierwelt. Während man im Kaudulla Nationalpark Elefanten in freier Wildbahn beobachten kann, geht es im Süden des Landes mit dem Boot hinaus aufs Meer zur Walbeobachtung.

Zu guter Letzt verfügt Sri Lanka aber auch über bemerkenswertes Naturdenkmal. Die Rede ist von der Sri Maha Bodhi, einem Feigenbaum. Er steht auf einem Podest und ist von einem goldenen Gitter umgeben. In ganz Asien gilt er als heiligster Baum, da Gautama Siddharta unter ihm um 528 v. Chr. zu Buddha wurde.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top