Mit dem Mietwagen ins Skigebiet

Romantische alpine Skigebiete gibt es viele, so zum Beispiel in Italien, Österreich und der Schweiz. Auch der hohe Norden verfügt in Schweden und Norwegen über zahlreiche Skigebiete, inklusive eines schneebedeckten Gebirgspanoramas. Die Auswahl ist also riesig, sodass man sich rechtzeitig über die diversen Angebote & Leistungen der einzelnen Skiresorts informieren sollte. Zu klären ist außerdem, ob das eigene Auto fit genug für einen Winterurlaub ist, schließlich möchte man vielleicht die Skiausrüstung mitnehmen und die zum Teil schneebedeckten Straßen sicher passieren. Können die eigenen vier Räder diese Anforderungen jedoch nicht erfüllen, lohnt es sich auf einen Mietwagen umzusteigen, denn in den Sortimenten der Autovermietungen finden sich viele unterschiedliche Gefährte für den anstehenden Winterurlaub.

Doch aufgepasst! Nicht jeder Mietwagen ist wintertauglich!

So kann man beim Mietwagen nicht automatisch davon ausgehen, dass dieser in den Wintermonaten mit Winterreifen ausgestattet ist. Daher sollte man darauf achten, immer ein Angebot mit Winterreifen auszuwählen oder diese zusätzlich hinzu buchen. Bei mietwagen24.de finden Sie zahlreiche passende Mietwagen-Angebote mit Winterreifen. Sind in absoluten Ausnahmefällen jedoch keine Winterreifen mehr zu bekommen, empfiehlt sich stattdessen das Reservieren von Schneeketten. Aufgrund der hohen Nachfrage sollte man auf jeden Fall auch rechtzeitig einen Dach- oder Skiträger anmieten.

Da die Straßen in den Wintersportregionen durch Schnee- und Eisdecken nicht nur beschädigt werden können, sondern darüber hinaus noch die Fahrt erschweren, stellen schlechte Straßenverhältnisse in solchen Gebieten immer ein erhöhtes Unfallrisiko dar. Sind die Insassen in einem solchen Fall erst mal unbeschädigt geblieben, ist es doch meist der Wagen, dessen Blech den größten Schaden davonträgt. Daher lohnt sich das Buchen einer Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung inklusive Schutz für Glas und Reifen, denn zuletzt kann das Streugut ebenfalls den Mietwagen beschädigen.

Und wenn der Mietwagen schließlich noch über genügend Frostschutz in der Scheibenwischanlage und über funktionierendes Licht verfügt, kann bei der Fahrt ins Skigebiet auch wirklich nichts mehr schiefgehen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top