Parkplatzchaos auf Mallorca!

Palma de MallorcaEine Sache, die auf Mallorca immer mehr zum Problem wird, ist das Parken von Autos. Grund dafür sind nicht zuletzt die zahlreichen Mietwagen-Touristen, die die Insel auf eigene Faust erkunden. Besonders an den mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur schwer zu erreichenden Ausflugszielen bricht zu Stoßzeiten ein regelrechtes Parkchaos aus.

Es Trenc

Ein Ort, an dem dieses Problem auf der Tagesordnung steht, ist der Strand Es Trenc. Er ist einer der letzten Naturstrände Mallorcas und daher nicht nur bei Einheimischen, sondern auch bei Touristen besonders beliebt.

Der Besucheransturm auf den Strand ist so groß, dass binnen weniger Stunden die Parkplatzkapazitäten der umliegenden Orte völlig erschöpft sind. Das Resultat sind nebeneinander gequetschte Autos und zugeparkte Seitenstreifen.

Um dem Parkplatzchaos am Strand Es Trenc Herr zu werden, plant das balearische Umweltministerium die Ausweisung zusätzlicher Parkplätze außerhalb des Naturschutzgebietes. Von diesen sollen Strandurlauber zukünftig mit Shuttlebussen zum Strand gefahren werden. Ein Vorhaben, das zwar des Öfteren angekündigt war, bisher aber nicht umgesetzt wurde.

Alte Mole in Palma

Ein anderer Ort, an dem ebenfalls ein enormes Parkproblem besteht, ist die Alte Mole in Palma. Zumindest für Autos, die mit einem Funkschlüssel abgeschlossen werden. Der Parkplatz ist nämlich ein absolutes Funkloch, was vor allem unachtsamen Touristen teuer zu stehen kommen kann. Grund für das bestehende Funkloch ist angeblich die Polizeiwache auf der Alten Mole. Laut eines bisher nicht von der Guardia Civil dementierten Gerüchts, ist die Wache mit einem Störsender gesichert. Dieser soll verhindern, dass im Umkreis der Wache eine mögliche Autobombe per Fernbedienung gezündet werden kann.

Da bisher keinerlei Versuche unternommen worden sind, das Funkloch zu beheben, bleibt Autohaltern, deren Fahrzeuge mit Fernschaltung bedient werden, nur eine Möglichkeit: Die Suche nach einem anderen Parkplatz!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top