Århus – eine dänische Perle

Arhus in DänemarkIn der Region Midtjylland liegt die Stadt Århus direkt an der gleichnamigen Bucht. Sie ist die zweitgrößte Stadt Dänemarks und gerade im Sommer ein beliebtes Ferienziel. Sie bietet nämlich zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für die ganze Familie.

Ein Highlight von Århus ist zum Beispiel die Århus Domkirke am Domkirkepladsen. Sie ist eine der ältesten Kirchen des Landes, die trotz ihres minimalistischen Design eine geheimnisvolle Atmosphäre versprüht. Außerdem liegt die Kirche direkt in der Innenstadt, sodass man im Anschluss unbedingt einen Abstecher zum Hafen machen sollte. Andere Highlight sind dabei sicherlich auch das von Arne Jacobsen gebaute Rathaus mit seinem 60 Meter hohen Glockenturm sowie die typisch dänischen Fachwerkbauten in Meilgade oder Skolegade.

Ein unvergessliches Familienerlebnis verspricht stattdessen ein Besuch des Freilichtmuseums Den Gamle By. In der alten Stadt sind typische Geschäfte und Wohnungen der 60er und 70er Jahre im Originalzustand aufgebaut. Außerdem sind dort die verschiedensten Zünfte vertreten. So zum Beispiel eine Bäckerei, in der man Kuchen und Brot probieren kann.

Für Naturfreunde gehört hingegen ein Besuch des Botanischen Gartens zum Pflichtprogramm. Das großzügige Gelände verfügt über wunderschöne Gewächshäuser. Unter anderem beherbergen diese Pflanzensammlungen aus verschiedenen Klimazonen. Gleichzeitig können dort die typischen dänischen Landschaftstypen, wie Heide und Strand, bewundert werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top