Rückerstattung der Selbstbeteiligung: Wie funktioniert das?

Mietwagen ÜbergabeUnsere Aufgabe als Mietwagenpreisvergleich und Vermittler ist normalerweise erledigt, wenn unsere Kunden und Kundinnen den Mietwagen bei der Autovermietung abgeholt haben. Wenn sich nach der Anmietung noch einmal jemand bei uns meldet, dann meist, weil irgendetwas nicht geklappt hat oder noch unklar ist.

So lief das auch mit der Buchung von Brigitta S., die einen Mietwagen in Faro (Portugal) gemietet hatte. Nach der Rückkehr aus dem Urlaub hat sie sich an uns gewandt, weil die portugiesische Autovermietung nach einem Schaden am Fahrzeug ihre Mietkaution einbehalten hatte. Frau S. hatte zum Glück ein Angebot mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung im Schadenfall gebucht und wandte sich dann an unseren Kundenservice um diese Rückerstattung zu veranlassen.

Ein paar Wochen später haben wir noch einmal mit Frau S. telefoniert und dürfen ihren Erfahrungsbericht nun hier auf unserem Blog veröffentlichen.

[mietwagen24] Hallo Frau S., wie war der Urlaub in Portugal?
[Brigitta S.] Hallo. Der Urlaub war sehr schön, nur die Sache mit den Mietwagen natürlich nicht.

Was war denn passiert?
Mein Mann und ich sind einkaufen gewesen im Supermarkt und das Auto stand auf dem Parkplatz von dem Laden. Als wir zurück zum Auto gekommen sind, hat mein Mann schon die Schramme gesehen. Da ist uns einer reingefahren während wir einkaufen waren.
Wir haben dann die Leute dort gefragt, ob sie was gesehen haben. Aber es hat keiner was gesehen oder sie haben uns nicht verstanden.

Was haben sie dann gemacht? Die Polizei gerufen?
Zuerst haben wir bei der Mietwagenfirma angerufen. Die haben gesagt, dass wir Fotos machen sollen und das bei der Polizei melden müssen. Also haben wir die Polizei angerufen, aber die wollten nicht kommen. Wir sind dann in den nächsten Ort zur Polizeiwache gefahren. Dort haben sie dann ein Protokoll geschrieben.
Bis auf die Schramme war mit dem Auto ja alles in Ordnung und dann sind wir die restlichen Tage damit noch weiter gefahren.

Wie lief dann die Fahrzeugrückgabe ab?
Normalerweise stellt man die Mietautos am Flughafen in Lissabon ja einfach nur ab und bringt den Schlüssel zur Autovermietung. Wir sind diesmal aber extra früher zum Flughafen gefahren damit ein Mitarbeiter dort sich den Schaden anschauen kann. Das wurde dann alles in einem Protokoll vermerkt. Es wurde auch gesagt, dass die Mietkaution erstmal einbehalten wird und wir dann eine E-Mail bekommen mit der Information, wie teuer der Schaden ist.

Wie ging es dann weiter?
Nach ein paar Tagen bekamen wir eine E-Mail von der Autovermietung mit einer Rechnung für den Schaden, insgesamt 570 Euro. Die hatten ja 1000 Euro Kaution auf unserer Kreditkarte gebucht, als wir das Mietauto gemietet hatten. Die 570 Euro wurden dann von unserer Kreditkarte abgebucht und die restlichen 430 Euro gab es zurück.
In der Zwischenzeit hatten wir auch bei Ihnen [bei mietwagen24.de] angerufen wegen der Erstattung der Selbstbeteiligung.

Ganz genau. Sie hatten ein Angebot mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung im Schadenfall gebucht. Das heißt, man reicht die Schaden-Rechnung von der Autovermietung ein und bekommt den Betrag erstattet.
Genau. Wir dachten erst, dass wir das Geld von mietwagen24 wieder bekommen. Aber der Herr von der Hotline hat dann gesagt, dass wir das beim Mietwagenbroker beantragen müssen. Bzw., dass wir die Unterlagen an mietwagen24 schicken sollen und Sie sich dann um alles kümmern.

Welche Unterlagen haben Sie geschickt und wie lange dauerte es dann bis Sie das Geld bekommen hatten?
Wir sollten den Unfallbericht von der Polizei, den Mietvertrag und die Rechnung über den Schaden per E-Mail schicken. Außerdem noch unsere Bankverbindung für die Überweisung. Kurze Zeit später haben wir dann eine E-Mail von dem Mietwagenbroker bekommen, dass der Fall jetzt bearbeitet wird und dass das 4 Wochen dauert.
Nach gut drei Wochen kam dann die nächste E-Mail. Da stand drin, dass sie das Geld überweisen. Ein paar Tage später war es dann da.

Wie zufrieden waren Sie insgesamt mit dem Ablauf der Rückerstattung?
Naja, es hat ja alles funktioniert, also sind wir schon zufrieden. Erst war uns nicht ganz klar von wem wir das Geld zurück bekommen. Und als wir gehört haben, dass das vier Wochen dauert, da waren wir ein bisschen sauer, so lange auf das Geld warten …
Aber als es dann da war, war ja alles in Ordnung.

Vielen Dank für das Gespräch!
Gleichfalls. Auf Wiederhören.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte:
https://www.mietwagen24.de/datenschutz/.