Sehenswürdigkeiten in Shanghai

ShanghaiObwohl die Stadt auf den ersten Blick ziemlich modern wirkt, blickt sie auf eine lange Geschichte zurück. Kein Wunder also, dass Besucher zwischen den weit in den Himmel ragenden Hochhäusern immer mal wieder historische Gebäude und Orte entdecken werden.

Das architektonische Symbol Shanghais ist Der Bund. Die Uferpromenade besteht aus 52 Gebäuden unterschiedlicher Architekturstile und gilt als eine der Hauptattraktionen der Stadt. Einwohner und Besucher kommen vor allem dorthin, um bei einem gemütlichen Spaziergang den Blick auf den Huangpu Fluß zu genießen. Gleichzeitig erblickt man viele beeindruckende Wolkenkratzer, darunter den Oriental Pearl Tower.

Die Altstadt von Schanghai

Den Gegensatz zum modernen Shanghai bildet die Altstadt. Dort, wo einst die Stadtmauer verlief, gibt es immer noch erhaltene Altbausubstanz, auch wenn diese immer mehr den Hochhäusern weichen muss. Zu den sehenswerten Reisetipps gehört zum Beispiel das Teehaus Huxin Ting, eines der meistfotografierten Sehenswürdigkeiten Chinas. Es liegt auf einem See und ist nur über eine wunderschöne Zickzackbrücke zu erreichen.

Abstecher ins Yuyuan Viertel

Lohnenswert sind sicherlich auch ein Abstecher ins Yuyuan Viertel, in dem ein populärer Tempel steht. Dasselbe gilt auch für einen Spaziergang durch den Yu-Garten, denn dieser entspricht einem klassischen chinesischen Garten aus dem 16. Jahrhundert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top