Spontane Urlaubsgrüße via Internet!

W-Lan an der Playa de PalmaMal schnell ein paar Urlaubsfotos oder eine Mail mit Grüßen vom Strand aus zu verschicken war bis vor kurzem für Urlauber noch undenkbar. Schließlich reichte das WLAN der Hotels oftmals nicht über die Anlage hinaus und erst recht nicht bis in die Fußgängerzone oder zum Badestrand.

Auf Mallorca gehört die Internetlosigkeit jetzt aber der Vergangenheit an. Wer am Ballermann Urlaub macht, der muss nicht mehr auf einen WIFI-Anschluss verzichten.

Seit März 2014 ist die gesamte Play de Palma mit gratis Internet direkt am Strand ausgestattet. Sowohl Besucher als auch Bewohner haben seither die Möglichkeit 365 Tage im Jahr per Smartphone, Tablet oder Computer gratis im Internet zu surfen. Während es an der fünf Kilometer langen Strandpromenade zu Beginn „nur“ 29 kostenlose Hotspots gab, waren es nur ein paar Monate später bereits 38. Die Tendenz ist weiter steigend. Das Gleiche gilt für die Verbindungsleistung, die aufgrund der steigenden Nachfrage ebenfalls erhöht worden ist.

Für die Stadt Palma ist der drahtlose Internetzugang an der Playa de Palma ein Pionierprojekt in Europa. Ziel ist es, aus der mallorquinischen Hauptstadt eine Smart-City zu machen. Laut Palmas Tourismus-Dezernenten Álvaro Gijón komme man damit den Wünschen der Menschen nach. Einer Umfrage zufolge fanden nämlich rund 86 Prozent der Befragten Gratis WLAN im Urlaub wichtiger als Frühstück oder gebührenfeie Autostellplätze.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top