Stressfrei parken am Flughafen

Parken-am-FlughafenEndlich ist es soweit und der lang ersehnte Urlaub kann beginnen. Die Koffer sind gepackt, alle Reiseunterlagen liegen parat und schon ist man auf dem Weg zum Flughafen. Doch bevor eingecheckt und sich entspannt zurückgelehnt werden kann, stellt sich noch eine letzte Frage. Wo hin mit dem Auto, schließlich fährt es sich ja nicht selbst zurück? Was vielen oft nur übrig bleibt, ist das Abstellen des Wagens in einem der Parkhäuser, die sich meistens direkt am Flughafen befinden. Aber Vorsicht, denn das kann gerade in Deutschland ganz schön teuer werden. Unglaublich, aber wahr, bereits eine Woche Parken an einem deutschen Flughafen kann fast genauso viel kosten wie eine Woche Last-Minute-Urlaub in Ägypten. Daher sollte man sich im Voraus genauestens überlegen, ob man diese unnötigen Kosten wirklich auf sich nehmen möchte.

Damit das Parken zukünftig nicht zum Luxusgut wird, sollte man lieber auf alternative Parkplätze ausweichen. Diese befinden sich meistens etwa 10 bis 15 Minuten vom Flughafen entfernt und sind teilweise bis zu 60 % günstiger. Sicher fragen Sie sich jetzt wo der Haken an der ganzen Sache ist. Um ehrlich zu sein, es gibt keinen, denn auch der Transfer zum richtigen Terminal mit Shuttlefahrzeugen ist im Preis mit inbegriffen. Sie ersparen sich also lange unbequeme Fußmärsche mit dem sperrigen Gepäck.

 

Immer größerer Beliebtheit erfreut sich auch das sogenannte Valet Parking. Direkt am Flughafen übergeben Sie den Wagen an einen Angestellten des Parkdienstes und bekommen es bei der Rückreise an selber Stelle wieder zurück. Das erspart zusätzlich nicht nur Zeit und Kosten, sondern auch eine Menge Stress.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top