Umzug ins Ausland: kann ich den Miet-LKW im Ausland zurückgeben?

Mietwagen im Ausland abgebenEin Umzug ins Ausland erfordert eine Menge Planung und ist oft mit hohen Kosten verbunden. Wer den Umzug selbst organisiert und kein Umzugsunternehmen beauftragt, stellt sich vermutlich die Frage, ob der Miet-LKW im Zielland zurückgegeben werden kann, oder ob der Wagen wieder in der alten Heimat abgegeben werden muss.

Bei dem überwiegenden Teil der Autovermietungen können Transporter und LKW nicht im Ausland abgegeben werden, sondern nur im Anmietland.

Bei einigen der großen, internationalen Autovermietungen ist eine Rückgabe des LKW außerhalb des Anmietlandes möglich, allerdings nur in bestimmten Ländern und dort nicht an allen Büros.

So kann man zum Beispiel einen Transporter oder LKW von Europcar in Deutschland anmieten und in einigen Orten in Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich oder Spanien zurückgeben. Zu dem Mietpreis für den LKW oder Transporter kommt in diesen Fällen noch eine Einweggebühr für die Rückgabe im Ausland hinzu, die je nach Entfernung vom Anmietland bis zu 1000,00€ betragen kann.

Unter Umständen kann es also günstiger sein, das Fahrzeug nach dem Entladen leer wieder zum Anmietort zurückzufahren. Das ist vor allem von der Entfernung zwischen den beiden Umzugsorten abhängig.

Grundsätzlich sind auch die Einreisebestimmungen der jeweiligen Autovermietung zu beachten, denn nicht mit jedem Fahrzeug darf man in jedes Land einreisen. Diese Bestimmungen unterscheiden sich auch von Autovermietung zu Autovermietung, so dass die entsprechenden Mietbedingungen der verschiedenen Angebote einzeln geprüft werden müssen.

8 Kommentare zu „Umzug ins Ausland: kann ich den Miet-LKW im Ausland zurückgeben?“

  1. Gut zu wissen, dass in solchen Fällen die Gebühr für die Rückgabe im Ausland bis zu 1000 € betragen kann. Das ist schon eine relevante Summe! Ich werde nach Österreich umziehen und möchte einen Transporter mieten. Wie du sagst, kann es für mich günstiger sein, das Fahrzeug nach dem Entladen leer wieder zum Anmietort zurückzufahren! Danke für den Tipp, ich werde mich auf jeden Fall weiter darüber informieren!

  2. Ich werde bald umziehen und überlege ich mir die Miete eines Transporters. Gut zu wissen, dass die Einweggebühr für die Rückgabe im Ausland bis zu 1000 € betragen kann! Das finde ich echt viel. Ich werde mich definitiv darauf aufpassen. Danke!

  3. Interessant, dass es bei einem Umzug ins Ausland eher lohnt den Transporter wieder zurückzufahren. Danke für diesen Hinweis. Das wird mir Geld sparen. Ich werde für neuen meinen Job ins Ausland ziehen und möchte wahrscheinlich auch einen Transporter mieten.

  4. Gut zu wissen, dass die Gebühr für die Rückgabe im Ausland bis zu 1000 € betragen kann! Es ich echt viel für mein Budget! Ich werde bald umziehen und überlege ich mir die Miete eines Transporters. Ich werde mich definitiv darauf aufpassen. Danke!

  5. Interessant, dass die Gebühr für die Rückgabe im Ausland bis zu 1000 € betragen kann! Echt viel für mein Budget! Ich werde bald umziehen und möchte einen Transporter mieten. Ich werde definitiv darauf aufpassen. Danke!

  6. Guten Tag eine Frage, ich mochte als einwegMieten eine LKW Transporter, 7,5 t
    Von Konstanz Deutschland, nach Bari Italien , ist dass möglich?
    Wenn ja was kostet dass ganzen ?
    Danke

    1. Hallo Nico,
      keiner unserer Vermietpartner bietet die Möglichkeit, einen 7,5-Tonner in Konstanz anzumieten und in Bari zurückzugeben. Das heißt wir können hier keine Preise nennen.
      Eine Einreise nach Italien ist bei den meisten Autovermietungen möglich – man müsste das Fahrzeug dann in Deutschland wieder abgeben.

  7. Joachim Hussing

    Ich habe vor, Ende des Jahres umzuziehen. Danke, dass Sie erklärt haben, wie man mit Autovermietungen umgeht, wenn man international umzieht. Ich werde diese Tipps befolgen und eine Umzugsfirma finden, die mir beim Umzug helfen kann.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top