Unterwegs in den USA: Rhode Island

Newport Bridge SonnenaufgangKlein, aber fein! So lautet das Motto des kleinsten Staates der USA, der neben einer romantischen Küste, einer malerischen Landschaft sowie tollen Stränden noch vieles mehr zu bieten hat. Gerade im Sommer lockt ein riesiges Angebot verschiedener Musikfestivals Besucher nach „Little Rhody“. Das ganze Jahr über lohnt sich ein Besuch der schönsten Städte des Bundesstaates, Providence und Newport.

Dabei entpuppt sich Rhode Islands Hauptstadt Providence zu einem tollen Kultur- und Unterhaltungszentrum. Entsprechend befinden sich hier die preisgekrönte Trinity Repertory Company sowie das Providence Performing Arts Center, in dem moderne Stücke und Broadway Musicals aufgeführt werden.

In Newport stehen hingegen die eindrucksvollen Herrenhäuser mit ihren wunderschön gepflegten Gärten im Vordergrund. Bei dem Anblick von Marmor und Lüster sowie riesigen Ballsälen und prunkvoller Kunst werden sicherlich Erinnerungen an ein vergangenes Zeitalter wieder lebendig. Insgesamt können elf der historisch wertvollen Immobilien, die sich teilweise auf einem 33 Hektar großen Grundstück befinden, besichtigt werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top