Urlaub auf den Seychellen mit kleinem Budget

Seychellen Traumurlaub SparenSie sind der Inbegriff fürs Paradies und wohl eines der beliebtesten Motive für Fototapeten: die Seychellen.
Da man mit einer Reise zu den Inselgruppen meistens einen Luxustrip in Edelresorts verbindet, bleibt für viele nur der Blick auf die Fototapete daheim und die Hoffnung vielleicht doch einmal an endlosen langen Sandstränden unter Palmen spazieren gehen zu können.

Doch es kann Entwarnung gegeben werden, denn wer Urlaub auf den Seychellen machen möchte, der muss heutzutage kein Millionär mehr sein. Abseits teurer 5-Sterne-Tempel finden nämlich auch Otto-Normalverbraucher ihren Platz auf der Insel. Man muss nur die Zauberworte Bungalow und Selbstversorgung benutzen, dann ist auch ein paradiesischer Urlaub mit kleinem Budget möglich.

Ein wunderschönes Ausflugsziel ist beispielsweise die Hauptinsel der Seychellen, Mahé. Die Bucht Beau Vallon ist dort besonders hervorzuheben, schließlich befindet man sich dort an einem halbmondartigen Sandstrand mit Palmen. Nur unweit entfernt befindet sich der Nationalpark Morne Seychellois mit dem gleichnamigen 905 Meter hohen Berg. Hier lohnt es sich die Badelatschen gegen Bergstiefel einzutauschen und die beeindruckende Flora und Fauna auf dem über dutzende Kilometer langen Wandernetz zu erkunden.

Eine weitere sehenswerte Insel, die man ganz einfach mit der Fähre erreichen kann, ist Praslin. Diese verfügt nämlich mit dem Palmenwald im Vallée de Mai und dem Strand Anse Lazio über zwei faszinierende Naturwunder. Während der Palmenurwald im Maital mit etwa 19, 5 Hektar einer der kleinsten Nationalparks der Welt ist, gilt der Strand als einer der schönsten der Welt.

Zu guter Letzt empfiehlt sich außerdem eine Tagestour zu Insel La Digue, die ebenfalls mit der Fähre leicht zu erreichen ist. Da die Insel nur zehn Quadratkilometer groß ist, lässt sich diese ganz einfach zu Fuß, mit dem Fahrrad oder originell mit dem Ochsenwagen erkunden. Der Höhepunkten einer Rundfahrt ist der paradiesische Strand Source d`Argent mit seinen legendären Granitfelsformationen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top