Die besten Tipps für Urlaub in Bulgarien

Sofia, Bulgarien, SparenKlingt ein bisschen provokant, ist aber so. Kein Wunder also, dass sich das Land bei Urlaubern immer größerer Beliebtheit erfreut, schließlich ist das Land zudem noch sehr facettenreich. Seien es die Badestrände an der Schwarzmeerküste, das Rila-Gebirge oder die kulturellen Sehenswürdigkeiten, Bulgarien ist ein Land für Erholungssuchende, Naturliebhaber, Abenteurer und Aktivurlauber.

Auto, Bahn & Bahn

Um alle Facetten Bulgariens erleben zu können, muss man verschiedene Ecken des Landes bereisen. Eine günstige Möglichkeit, um dies zu tun, ist der Mietwagen, denn die Preise sind im Vergleich zu anderen Ländern ziemlich niedrig. Spontan lassen sich somit also die einen oder anderen Zwischenstopps einlegen und wer weiß, vielleicht entdeckt man etwas Geheimnisvolles.
Wer hingegen lieber gefahren werden möchte, der kann das Land auch mit der Bahn oder dem Bus bereisen. Bulgarien verfügt nämlich über ein gut ausgebautes und zuverlässiges Bahn- und Bussystem, sodass die meisten Städte und Dörfer problemlos erreicht werden können. Zu beachten ist, dass eine Fahrt mit dem Zug manchmal länger dauern kann als mit dem Bus.

Unterkunft & Verpflegung

Seien es Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen oder Hostels, je nach Größe des Geldbeutels findet man im Land eine passende Unterkunft. Die unterschiedlichen Preis-Leistungsverhältnisse zu vergleichen lohnt sich und einen Stern oben drauf zu packen ist sicherlich auch nicht verkehrt.
Wenn es in Bulgarien schließlich um die Verpflegung geht, kommen Sparfüchse auch hier nicht in Geldnot. Selbst in den nobelsten und belebtesten Restaurants bekommt man ein super leckeres Fünf-Gänge-Menü und das manchmal sogar für unter 10 Euro. Ähnlich verhält es sich auch mit alkoholischen und alkoholfreien Getränken, die im Vergleich zu Deutschland deutlich günstiger sind.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top