Weihnachten auf Mallorca

Weihnachten MallorcaZweifellos ist ein Winterurlaub auf Mallorca ein besonderes Erlebnis: Schließlich hat man wohl zu kaum einer anderen Zeit die Gelegenheit die kulturelle und architektonische Vielfalt der Insel zu entdecken.

Zu einem richtigen Highlight wird ein Mallorca-Urlaub aber erst, wenn man gleich auch die Feiertage dort verbringt. Weihnachten auf Mallorca bedeutet nämlich, dass man in alte spanische Traditionen eintaucht. Entsprechend feiert man das schönste Fest des Jahres auf der Baleareninsel bis zum 6. Januar, dem Tag der Heiligen Drei Könige. Außerdem erstrahlen die Dörfer und Städte in einem Meer aus weißen und bunten Lichtern.

Wie auch hierzulande sind auf Mallorca die Weihnachtsmärkte ein fester Bestandteil der Weihnachtstradition. Kleine und große Märkte sind in vielen Städten und Gemeinden Mallorcas anzutreffen, wobei die allerorts präsenten Krippen nicht zu übersehen sind. Die Krippe gehört in spanischen Familien zu jedem Weihnachtsfest dazu, denn sie ist das zentrale Symbol des Festes und wird in jedem Wohnzimmer aufgestellt. Daher ist es auch wenig verwunderlich, dass man vielerorts in Kirchen, in den Straßen und sogar in manchen Geschäften prächtige Krippen mit großen filigran gearbeiteten Figuren entdecken kann.

Großer Beliebtheit erfreuen sich schließlich die berühmten Weihnachtskonzerte in der Kathedrale von Palma. Jedes Jahr kommen sowohl Einheimische als auch Inselurlauber in die Hauptstadt, um sich bei musikalischen Klängen auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top