Winterreifen mit Spikes

Winterreifen mit SpikesIn Deutschland sind sie seit 1975 verboten, bei unseren Nachbarn in Österreich und in der Schweiz kommen sie jedoch durchaus regelmäßig zum Einsatz – die Rede ist von Reifen mit Spikes. Bei Spikes handelt es sich um kleine Metallstifte, die zwischen 1,5 und 2 mm über die Lauffläche des Reifens herausragen. Pro Reifen gibt es dann 50 bis 150 dieser Stifte.

Durch die Spikes verbessert sich die Haftung des Reifens auf vereister Fahrbahn deutlich, so dass zum Beispiel Auffahrunfälle vermieden werden können. Auf trockener Fahrbahn hingegen haben Spikereifen weniger Haftung, als „ganz normale“ Winterreifen.

Ein Grund für das Verbot von Spikes in Deutschland ist die starke Beanspruchung des Fahrbahnbelags durch die Metallstifte. Eine Ausnahme zum Spikeverbot in Deutschland gibt es im „Kleinen deutschen Eck“ an der Grenze zu Österreich: zwischen Lofer und Bad Reichenhall in Bayern ist die Benutzung von Spikereifen gestattet.

Der Einsatz von Winterreifen mit Spikes ist nicht nur in Deutschland verboten, sondern zum Beispiel auch in den Niederlanden, in Kroatien, in Polen, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Slowenien.

Auch dort, wo Spikereifen erlaubt sind, gibt es normalerweise Einschränkungen, die es zu beachten gilt. So ist die Nutzung üblicherweise auf die Wintermonate beschränkt und in vielen Ländern muss der Einsatz von Spikes durch einen Aufkleber am Heck des Fahrzeugs angezeigt werden.

Das gilt zum Beispiel in der Schweiz, wo Reifen mit Spikes zwischen dem 01.11. und dem 30.04. erlaubt sind, allerdings dürfen Sie damit keine Autobahnen abgesehen vom Gotthardtunnel und dem San Bernardino Tunnel befahren.

Auch hinsichtlich der Höchstgeschwindigkeit gibt es besondere Bestimmungen, die sich von Land zu Land unterscheiden können. In der Schweiz beträgt sie 80 km/h, in Österreich sind auf Landstraßen ebenfalls 80 km/h gestattet, auf Autobahnen 100 km/h.

Mietwagen sind in der Schweiz und Österreich der Regel nicht mit Spikereifen ausgestattet, in Skandinavien hingegen werden im Winter auch Fahrzeuge mit Spikes vermietet. Möchten Sie das Land mit dem Mietwagen verlassen, sollten Sie das gleich bei der Buchung mit angeben, um Schwierigkeiten wegen der Bereifung des Autos zu vermeiden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top