Wintersport im Sauerland

Winter SkifahrenZugegeben, Nordrhein-Westfalen ist normalerweise nicht die erste Wahl, wenn es um den nächsten Skiurlaub geht. Dennoch verfügt das bevölkerungsreichste Bundesland über zahlreiche Skigebiete, die zumindest wenn das Wetter mitspielt, Winterspaß pur garantieren.

Das Bundesland allein verfügt über mehr als 150 Skipisten, mehrere Hundert Kilometer Langlaufloipen sowie etliche Rodelhänge. Die beliebtesten Gebiete befinden sich im Sauerland. Dort haben sich die Skigebiete im Hochsauerland, in Olpe, in Siegerland-Wittgenstein sowie Willingen zur sogenannten Wintersport-Arena Sauerland zusammengeschlossen. Der zentrale Mittelpunkt ist Winterberg.

Vor allem Familien, Gelegenheitsfahrer und Anfänger werden sich in der Wintersport-Arena wohl fühlen. Es gibt mehr als 140 Pisten, darunter 60 mit Flutlicht, sodass auch am Abend gefahren werden kann. Zusätzlich gibt es ein etwa 500 km langes Loipen-Netz, das regelmäßig geprüft und gespurt wird. Für die kleinen Gäste gibt es außerdem zertifizierte Skischulen.

Wer stattdessen das Snowboard bevorzugt, kann sich im Funpark Postwiese austoben. Dieser hat nämlich viele anspruchsvolle Obstacles zu bieten, die ebenfalls am Abend beleuchtet werden.

Für rasante Rodelpartien sorgen abschließend die zahlreichen schneesicheren Rodelhänge. Ob auf Kufen oder trudelnden Reifen, Groß und Klein können die Hänge hinunter sausen bis die Wangen glühen.

In der Regel dauert die Saison von Mitte Dezember bis Mitte März. Sollte es mit dem Schnee einmal nicht klappen, sorgen 450 Schneekanonen für ein schneeweißes Winterparadies.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top