Wintersport in den Karpaten

Wintersport RumänienEin Winterurlaub in Rumänien ist beschaulich und definitiv ein besonderes Erlebnis. Gerade und besonders in den Karpaten werden Wintersporturlaubern alle Annehmlichkeiten geboten, die man für einen unvergesslichen Skiurlaub braucht.

Als Wintersportkulisse dienen in Rumänien die bis 2500 Meter hohen Gipfel der Karpaten sowie die dichten Wälder, die ein wenig an deutsche Mittelgebirge erinnern.

Hinzu kommen hervorragende Wintersportorte, die Spaß und Sport für Groß und Klein garantieren und sicherlich keine Wünsche offen lassen. Einer der bekanntesten Orte ist Poiana Brasov, denn hier gibt es zahlreiche Hotels sowie jede Menge Seilbahnen und Sessellifte. Die Pisten in der Umgebung eignen sich sowohl zum Skifahren als auch zum Snowboarden.

Ebenso stehen Urlaubern viele angelegte Loipen durch die traumhaften Wälder der Karpaten sowie eine Eislauf- und Rodelbahn Verfügung.

Ideal sind die Karpaten schließlich auch für eine Schneewanderung. Abseits der Touristenpfade treffen Urlauber nämlich auf immer noch unberührte Naturlandschaften. Kein Wunder also, dass dort immer noch mehr als die Hälfte aller Wölfe und Bären Europas zu Hause sind.

Wer sich auf die Spuren wilden Tiere begeben möchte, erkundet am besten die einsamen Höhen des Nationalparks Königstein.

1 Kommentar zu „Wintersport in den Karpaten“

  1. Hallo, diesen Winter möchte ich zum erstem Mal auf eine Skipiste um Ski fahren zu lernen. Das wird sicherlich viel Spaß machen. Nur das richtige Skigebiet muss ich jetzt noch ausfindig machen. Auf die Seilbahn freue ich mich am meisten. Danke für den Tipp!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top