Zum Einkaufen nach Rio de Janeiro

Rio de Janeiro Zuckerhut BrasilienWenn Ihr nächstes Reiseziel die brasilianische Stadt Rio de Janeiro ist, dann sollten Sie im Hinterkopf haben, dass die Stadt nicht nur aus kultureller und architektonischer Sicht eine absolute Schönheit ist, sondern auch einkaufstechnisch paradiesische Möglichkeiten bereithält.

Mittelpunkt des Shopping-Mekkas in Südamerika ist dabei das berühmteste Viertel der Stadt, nämlich Copacabana. In diesem befinden sich mit der Nossa Senhora de Copacabana und der Bara Ribeiro Street gleich zwei Haupteinkaufsstraßen. Auf denen findet man nicht nur eine bunte Mischung aus traditionellen und internationalen Geschäften, sondern auch Straßenhändler, die dort ihre Waren anbieten. Mit dem Shopping Center de Copacabana, das ebenfalls über zahlreiche Geschäfte sowie Restaurants und Cafés verfügt, findet in dem Viertel zudem einen beliebten Einkaufstempel.

Exklusiver hingegen sind die Luxus-Boutiquen in der Straße Viconde de Pirajá im Viertel Ipanema. Unter anderem haben dort nämlich die Top-Modehäuser, wie Luis Vuitton und Cartier, ihren Sitz.
Für ein Einkaufserlebnis der besonderen Art sorgen schließlich die herrlichen Märkte, die Rio de Janeiro immer wieder in einen farbenfrohen Ort verwandeln. Ideal zum Stöbern und Souvenirs kaufen ist beispielsweise der Markt Babilonia Hype Fair an der Tribüne C der brasilianischen Jockeyclub-Rennbahn. Neben mehr als 150 Händlern, die hauptsächlich Kleidung und Kunsthandwerk anbieten, wird den Besuchern mit diversen Musik-und Tanzvorführungen ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten.
Wer hingegen auf der Suche nach Kostbarkeiten ist, der sollte sich einmal auf dem Markt Rio Antiques Fair in der Rua do Lavradio in Centro umschauen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top