Zum St. Patrick’s Day nach Irland

O'Connell Street - DublinJedes Jahr am 17. März feiert Irland mit großen Paraden und Volksfesten den St. Patrick’s Day. Für die Iren bedeutet das der Ausnahmezustand! An dem gesetzlichen Feiertag versammeln sich die Menschen zu den Umzügen auf den Straßen und Plätzen der Orte, um anschließend in den Pubs gemeinsam bei irischer Musik und dem einen oder anderen Guinness zu feiern. Absolute Pflicht ist außerdem das Verkleiden in der Nationalfarbe grün, genauso wie das Tragen eines grünen Kleeblatts.

Obwohl die Feierlichkeiten zum St. Patrick’s Day auch in Deutschland Einzug gehalten haben (Seit 1996 findet in München bereits eine Parade zum St. Patrick’s Day statt und auch in Berlin wird anlässlich des irischen Nationalfeiertags der Fernsehturm grün beleuchtet), wird der Tag am ausgiebigsten in Irland gefeiert. Ganz besonders in Dublin, der irischen Hauptstadt. Zu den Hauptattraktionen gehört dort die große Parade, auf der man wirklich in reihenweise grüne Gesichter blickt.

Wer also einmal den wirklichen St. Patrick’s Day mit all seiner Vielfalt erleben möchte, sollte den Tag in Dublin verbringen. Günstige Flüge nach Dublin gibt es fast von allen deutschen Flughäfen aus.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top