Mietwagen Calheta finden

Loading...
Loading...
Erweiterte Suchoptionen
Fahrzeugkategorie
Inklusivleistungen
Fahrzeugkategorie

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden für Autovermietungen in Calheta

  • Bewertung von Anna U. am 10.04.2017
    Aussergewöhnlich freundlicher Kontakt!
  • Bewertung von Alfred B. am 27.02.2017
    Der bestellte Mietwagen mit 60 PS wurde abgeraten vom Vermieter Goldcar für Madeira. Wir haben...
  • Bewertung von Horst R. am 15.11.2016
    rundum problemlos und daher weiterzuempfehlen. Einzige Verbesserungsmöglichkeit: Ein Hinweis auf Ort...

Bewertung Autovermietung Calheta

Mietwagen-Bewertungen von Kunden für Kunden.

Das sagen Kunden über mietwagen24.de und die Autovermietungen in Calheta. Leihwagen bei mietwagen24.de finden und buchen, vor Ort abholen und nach der Miete bewerten.

Zufriedenheit mietwagen24.de

88% unserer Kunden sind "sehr zufrieden".
>>> Ermittelt aus 52 Bewertungen <<<

Mietwagen Calheta - Preisvergleich auch ab dem Flughafen

Machen Sie jetzt den Mietwagen-Preisvergleich und buchen Sie für Ihren nächsten Urlaub ein Mietauto bei einer Autovermietung auf Madeira. Wir suchen für Sie eine günstige Autovermietung vor Ort.

Zudem erhalten Sie bei uns alle Informationen zu Ihrem Leihwagen in Calheta. Wählen Sie jetzt zwischen den Angeboten der Autovermietungen und entscheiden Sie sich für ein Mietwagen-Angebot, das am besten zu Ihnen passt.

Mit dem Mietwagen auf Madeira unterwegs – Calheta

Calheta im Südwesten Madeiras

32 Kilometer von Madeiras Hauptstadt Funchal entfernt liegt das kleine Städtchen Calheta. Bekannt ist der Urlaubsort aufgrund seines künstlich angelegten Sandstrandes, der ein Highlight auf Madeira darstellt und einen unbeschwerten Madeira-Urlaub für die gesamte Familie garantiert. Von Madeiras Flughafen Santa Cruz aus ist der Ort über die Küstenautobahn ER-101 mit dem Mietwagen, der sich bei jeder Madeira-Reise lohnt, in nur 40 Minuten erreicht und ein erholsamer Urlaub kann beginnen.

Sehenswürdigkeiten in Calheta

Wer sich für Calheta in Portugal entscheidet, kann in dem idyllischen Ort nicht nur das gute Wetter auf Madeira genießen, sondern auch die typisch portugiesische Lebensart. Wassersportler und Sonnenanbeter kommen am Strand von Calheta auf ihre Kosten. Ob Wasserski fahren oder Hochseeangeln, der Urlaubsort bietet zahlreiche Möglichkeiten, den Urlaub sportlich und aktiv zu gestalten. Ein sehr schönes Flair bietet der Jachthafen Calhetas, der dank seiner Restaurants und Snackbars einen beliebten Treffpunkt bei Einheimischen und Touristen darstellt. Unter anderem werden hier auch Wal- und Delfinbeobachtungstouren angeboten.

Im Ort selbst lockt die Pfarrkirche Igreja Matriz do Espirito Santo, deren Tabernakel aus Ebenholz absolut sehenswert ist. Einen Besuch ist auch die historische Casa de la Misericordia aus dem Jahr 1535 wert. Ein weiteres Highlight von Calheta ist die Zuckerrohrmühle. Sie ist eine der letzten Mühlen dieser Art und kann besichtigt werden. Wer seinen Madeira-Urlaub im Frühjahr macht, kann zudem bei der Zuckerrohrernte zugegen sein. Kulturliebhaber sollten auf jeden Fall auch das Museum für zeitgenössische Kunst in Calheta besuchen.

Highlights in der Umgebung von Calheta

Madeira hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. So ist zum Beispiel eine Wanderung rund um Calheta besonders empfehlenswert. Alternativ kann man einen Mietwagen-Rundreise machen und mit dem Leihwagen die Insel erkunden. Ein Leihauto bekommen Sie am einfachsten am Flughafen von Funchal. Genauso gibt es in der Stadt Funchal diverse Autovermietungen.

Zu den Highlights der Insel zählt Curral das Freiras, auch das Nonnental genannt. Es liegt im Inneren von Madeira und ist sehr gut mit dem Mietwagen zu erreichen. Die Insel zeigt sich dort von ihrer ganz natürlichen und ruhigen Seite.

Sehr empfehlenswert ist auch ein Ausflug nach Camache, denn hier findet sich eine Korbflechter-Schauwerkstatt, bei der die Besucher das Kunsthandwerk von einer neuen Seite entdecken können. Zudem findet sich in dem beschaulichen Ort auch Madeiras größter Korbwarenmarkt, der zum Bummeln und Shoppen einlädt.

Neben der Steilklippe Cabo Girao, die einen atemberaubenden Blick auf Meer bietet, lohnt sich auch die Fahrt ins Naturschutzgebiet Rabacal. Dort kann man 25 Wasserfälle entdecken.

Ein besonderes Erlebnis ist ebenso eine Fahrt nach Ponta do Pargo. Zum Ort gehört ein Leuchtturm, von dem man einen einmaligen Blick auf den Sonnenuntergang hat.

Die Inselhauptstadt Funchal ist schließlich nicht nur für Nachtschwärmer interessant. Sehenswert sind auch der Palheiro Garden und der Pregetter´s Orchideengarten. Zudem bietet die Hauptstadt eine Vielzahl an Museen und historischen Gebäuden, die einen Einblick in die Geschichte der Stadt und des Insellebens gewähren.