Mietwagen Guyana finden

Loading...
Loading...
Erweiterte Suchoptionen
Fahrzeugkategorie
Inklusivleistungen
Fahrzeugkategorie

Mietwagen Guyana - Preisvergleich auch ab dem Flughafen

Machen Sie jetzt den Mietwagen Preisvergleich und entdecken Sie günstig mit dem Mietwagen Guyana. Wir suchen für Sie die günstigste Autovermietung sowohl bei international renommierten als auch bei auf den lokalen Markt spezialisierten Anbietern. Sie erhalten alle wichtigen Informationen für Ihren Mietwagen in Guyana und können die Leistungsangebote unserer Partner auf einen Blick miteinander vergleichen.

Guyana - das Land mit karibischem Flair

Guyana, direkt an der Atlantikküste im Norden von Südamerika gelegen, liegt inmitten von dichtem Regenwald und am Guayana Gebirge. Seinen Namen erhielt dieser Staat von genau diesem Gebirge. Mit einer Fläche von über 214.000 km² und einer Bevölkerung von über 730000 Einwohnern hat das Land eine Bevölkerungsdichte von 3 Einwohnern pro km².

Wichtige Fakten über Guyana

Diese südamerikanische Republik , die im Mai 1966 ihre Unabhängigkeit vom vereinigten Königreich erklärt hat, wird anhand einer semipräsidialen Demokratie geführt. Das bedeutet ein Zusammenfließen von präsidienteller und parlamentarischer Regierung. Hauptstadt von Guyana ist Georgetown, gesprochen wird in der Amtssprache englisch und bezahlt mit dem Guyana-Dollar (GYD). Diese unabhängige Republik liegt in der Zeitzone UTC-4, das heißt, diese Zone liegt 5 Stunden vor der MEZ. Die Telefonvorwahl ist die +592.

Klima in Guyana

Da Guyana nahe am Äquator liegt, herrscht dort das ganze Jahr über ein nahezu gleichmäßiges tropisches Klima. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei 26,8 Grad Celsius, wobei sich die Temperaturen im Laufe des Jahres nur minimal ändern. Der wärmste Monat ist der Oktober mit Temperaturen um die 27,6 Grad Celsius, der kälteste ist der Januar mit 26 Grad Celsius.

In der Hauptstadt Georgetown beträgt die Badetemperatur 28 Grad in den wärmsten Monaten, die generelle Badetemperatur liegt bei 21 Grad. In der Hauptstadt ist das ganze Jahr über nicht mit Schnee zu rechnen, lediglich mit Regen. Die Regenzeit liegt in den Monaten Januar, Mai, Juni, Juli, August, November und Dezember mit einem durchschnittlichen Niederschlag von 175 mm. Der regenreichste Monat ist der Juni mit 328 mm, der trockenste ist der Februar mit 88 mm Niederschlag. Die ideale Reisezeit ist in den Monaten Februar, März, April, September und Oktober. Nachts sinkt die Temperatur nicht tiefer als 24 Grad Celsius.

Besonderheit

Im Land der vielen Wasser, wie die Einwohner ihr Land liebevoll nennen, ist länderübergreifendes Reisen möglich und zwar in die Nachbarstaaten Französisch-Guyana und Suriname. Alle diese Länder vermitteln karibisches Flair und sind umgeben vom Regenwald und unberührter Natur.

Sehenswürdigkeiten in Guyana

Das Guayna-Gebirge an der Grenze zu den südamerikanischen Staaten Brasilien und Venezuela ist auf jeden Fall eine Reise wert. Die imposante Erhöhung am Rande des Amazonasbeckens ist ein über 1,7 Milliarden altes geologisches Kunstwerk. Ebenfalls sehr empfehlenswert der Stabroek Markt in Georgetown. Es ist der größte Marktplatz in ganz Guyana. Nicht zu verachten die beeindruckenden Kaieteur Wasserfälle bei Potaro-Siparuni sowie die anglikanische Kathedrale St. Georges in Georgetown, die gleichzeitig der Sitz des Bischofs von Guyana ist.