Mietwagen Punta Prima finden

Loading...
Loading...
Erweiterte Suchoptionen
Fahrzeugkategorie
Inklusivleistungen
Fahrzeugkategorie

Mietwagen Punta Prima - Preisvergleich auch ab dem Flughafen

Machen Sie jetzt den Mietwagen-Preisvergleich und buchen Sie für Ihren nächsten Urlaub einen Mietwagen bei einer Autovermietung in Punta Prima. Wir suchen für Sie eine günstige Autovermietung vor Ort.

Zudem erhalten Sie bei uns alle Informationen zu Ihrem Mietwagen in Punta Prima. Wählen Sie jetzt zwischen den Angeboten der Autovermietungen und entscheiden Sie sich für ein Mietwagen-Angebot, das am besten zu Ihnen passt.

Punta Prima – mit dem Mietwagen auf Menorca unterwegs

Punta Prima

An der Südostspitze von Menorca liegt Punta Prima, ein Ferienort, in dem es neben vielen Ferienwohnungen und -häusern auch zwei große Hotels gibt. Die Hauptattraktion in dem Badeort ist der Strand. Von ihm aus blickt man direkt auf die Insel Illa de l'Aire. Darüber hinaus gibt es einige Einkaufsmöglichkeiten sowie Cafés, Restaurants und Bars.

Urlauber, die auf der Suche nach einem Mietwagen in Punta Prima sind, werden in dem Ferienort ebenfalls fündig. Sowohl bei einer renommierten Autovermietung als auch bei einem lokalen Mietwagenanbieter können günstige Mietwagen ausgeliehen werden.

Mit dem Mietwagen die Umgebung von Punta Prima entdecken

In der Umgebung von Punta Prima gibt es einiges zu entdecken. Mao, die Hauptstadt von Menorca, ist mit dem Mietwagen zum Beispiel nur 16 km entfernt.

Binibequer, ein niedliches Fischerdorf, ist mit dem Mietauto ebenfalls nach nur 6 km erreicht.

Wenn man von Punta Prima aus Menorca erkundet, dann darf ein Abstecher in den Parc natural de s’Albufera des Grau nicht fehlen. Rund 100 verschiedene Vogelarten haben dort ihre Heimat. Der Naturpark ist frei zugänglich und ist ein Muss für Natur- und Tierliebhaber.

Ein historisches Highlight von Menorca ist die Bastió de Sa Font in Ciutadella. Die Festung aus dem 14. Jahrhundert wurde im 16. Jahrhundert von den Türken zerstört. Ende des 17. Jahrhunderts wurde sie wiederaufgebaut. Heute beherbergt sie ein Museum, das sich mit der Geschichte Menorcas beschäftigt.