Haftpflicht Mietwagen: Deckungsummen im Ausland ausreichend?

Unfall Mietwagen VersicherungDie wichtigste Versicherung im Zusammenhang mit Autos im Allgemeinen und Mietwagen im Besonderen ist die Haftpflichtversicherung. Schließlich reguliert sie die Schäden, die anderen durch uns bzw. den Gebrauch „unseres“ Autos entstehen. Abgesehen davon ist eine Kfz-Haftpflichtversicherung in den meisten Ländern der Welt obligatorisch, wenn man mit einem Auto am Straßenverkehr teilnehmen möchte.

Welche Schäden im Rahmen der Haftpflicht versichert sind und welche Besonderheiten es in den USA zu beachten gibt, haben wir hier zusammengetragen: Mietwagen-Versicherungen: die Haftpflichtversicherung.

In den Mietwagenangeboten auf mietwagen24.de ist die Kfz-Haftpflicht in der Regel enthalten. Bei Mietwagen im Ausland entspricht die Deckungssumme der Versicherung allerdings oft nur den landestypischen Vorgaben. Diese Vorgaben liegen oft weit unter den in Deutschland gesetzlich festgeschriebenen Haftpflichdeckungssummen.

Die Haftpflicht-Deckungssumme

Bei der Deckungssumme handelt es sich um die maximale Entschädigungsleistung, zu der die Versicherungsgesellschaft verpflichtet ist. Die Höhe der Deckungssumme n ist gesetzlich festgeschrieben und unterscheidet sich von Land zu Land. Außerdem wird oft zwischen Personen- und Sachschäden unterschieden. Wenn die Schadenhöhe die Deckungssumme der Versicherung übersteigt, haftet der Schädiger – also entweder der Fahrer bzw. die Fahrerin oder der Halter / die Halterin. Versicherungsgesellschaften steht es selbstverständlich frei, ihren Kunden und Kundinnen eine über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehende höhere Deckungssumme anzubieten.

Vor einer Reise sollte man sich dementsprechend über die gesetzlich vorgeschriebenen Haftpflicht-Deckungssummen im jeweiligen Land informieren. Üblicherweise sind die Mietautos bis zu dieser Höhe haftpflichtversichert. Es empfiehlt sich in Ländern mit besonders niedrigen gesetzlichen Vorgaben privat eine zusätzliche Versicherung – eine sogenannte „Mallorca Police“ abzuschließen.

Liste Haftpflichtdeckungssumme Ausland

Deckungssummen Kfz-Haftpflicht in Europa

LandDeckungssumme bei Personenschäden (in EUR)Deckungssumme bei Sachschäden (in EUR)
Österreich6,3 Mio.1,4 Mio.
Albanien161.681 pro Person / 404.204 pro Unfall80.841 pro Unfall
Belgienunbegrenzt120 Mio. pro Unfall
Andorra50 Mio.50 Mio.
Bulgarien5 Mio. pro Unfall1 Mio. pro Unfall
Bosnien und Herzegowina766.938 pro Unfall178.952 pro Unfall
Schweiz4,43 Mio. pro Unfall4,43 Mio. pro Unfall
Zypern36 Mio. pro Unfall1,2 Mio. pro Unfall
Tschechische Republik1,35 Mio. pro Person1,35 Mio. pro Unfall
Deutschland7,5 Mio. pro Unfall1,22 Mio. pro Unfall
Dänemark16,21 Mio. pro Unfall3,22 Mio. pro Unfall
Spanien70 Mio. pro Unfall15 Mio pro Unfall
Estland5,6 Mio. pro Unfall1,2 Mio. pro Unfall
Frankreichunbegrenzt1,22 Mio.
Finnlandunbegrenzt5 Mio.
Liechtenstein6,07 Mio. pro Unfall1,22 Mio. pro Unfall
Großbritannienunbegrenzt1,11 Mio. pro Unfall
Griechenland1,22 Mio. pro Person1,22 Mio. pro Unfall
Ungarn4,95 Mio. pro Unfall1,55 Mio. pro Unfall
Kroatien5,79 Mio. pro Unfall1,16 Mio. pro Unfall
Italien5 Mio. pro Unfall1 Mio. pro Unfall
Irlandunbegrenzt1,12 Mio. pro Unfall
Island24,95 Mio. pro Unfall3,15 Mio. pro Unfall
Luxemburgunbegrenztunbegrenzt
Litauen5 Mio. pro Unfall1 Mio. pro Unfall
Lettland5 Mio. pro Unfall1 Mio. pro Unfall
Republik Moldau51.168 pro Person / 255.838 pro Unfall51.168 pro Unfall
Malta5 Mio. pro Unfall1 Mio. pro Unfall
Mazedonien675.000 pro Unfall 337.500 pro Unfall
Montenegro400.000 pro Unfall220.000 pro Unfall
Norwegenunbegrenzt1,23 Mio. pro Unfall
Niederlande6,07 Mio. pro Unfall1,22 Mio pro Unfall
Portugal6,07 Mio. pro Unfall1,22 Mio pro Unfall
Polen5 Mio pro Unfall1 Mio pro Unfall
Rumänien6,07 Mio. pro Unfall1,22 Mio pro Unfall
Russland6.645 pro Person5.316 pro Geschädigtem
Schweden28,96 Mio. pro Unfall28,96 Mio. pro Unfall
Slowakische Republik5 Mio. pro Unfall1 Mio. pro Unfall
Slowenien5,24 Mio. pro Unfall1,05 Mio pro Unfall
Serbien1 Mio pro Unfall200.00 pro Unfall
Türkei47.625 pro Person / 238.123 pro Unfall4762 pro Geschädigtem / 9.525 pro Unfall
Ukraine6.339 pro Person3.169 pro Geschädigtem / 15.847 pro Unfall
Weißrussland10.000 € pro Person10.000 € pro Geschädigtem

Quelle: Council of Bureaux (Stand: 13. Dezember 2018)

Alle Angaben ohne Gewähr. Die gesetzlichen Vorgaben der einzelnen Länder können sich jederzeit ändern. Bitte informieren sie sich vor Antritt ihrer Reise im jeweiligen Urlaubsland nach den aktuell gültigen Bestimmungen.

Deckungssummen Kfz-Haftpflicht außerhalb Europas

LandDeckungssumme bei Personenschäden (in EUR)Deckungssumme bei Sachschäden (in EUR)
Aserbaidschan2.588 pro Person / 25.877 pro Unfall2.588 pro Unfall
Israelunbegrenztkeine verpflichtende Versicherung
Iran58.800 pro Person1.470 pro Unfall
Marokko927.000 pro Unfall 927.000 pro Unfall
Tunesienunbegrenztunbegrenzt
Türkei47.625 pro Person / 238.123 pro Unfall4762 pro Geschädigtem / 9.525 pro Unfall
USAabhängig vom Bundesstaatabhängig vom Bundesstaat

Quelle: Council of Bureaux (Stand: 13. Dezember 2018)

Alle Angaben ohne Gewähr. Die gesetzlichen Vorgaben der einzelnen Länder können sich jederzeit ändern. Bitte informieren sie sich vor Antritt ihrer Reise im jeweiligen Urlaubsland nach den aktuell gültigen Bestimmungen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte:
https://www.mietwagen24.de/datenschutz/.