Kreditkarte mit Mietwagenversicherung

KreditkartenMietwagen müssen in der Regel mit einer Kreditkarte bezahlt werden und die meisten Mietwagenkunden möchten sich gegen Schäden am Mietauto absichern. Da verwundert es nicht, dass manche Kreditkarteninstitute seit einigen Jahren mit einer inkludierten Mietwagenversicherung anbieten.

Was sich nach einer Win-Win-Situation für die Kunden und Kundinnen anhört, ist nicht immer ohne Einschränkungen zu empfehlen. Folgende Punkte sollte man bei der Auswahl der Kreditkarte mit Mietwagenversicherung unbedingt berücksichtigen:

  • Jahrespreis der Kreditkarte: Kreditkarte mit integrierten Versicherungen sind oft teurer als andere Kartenprodukte. Wer die angebotenen Versicherungen nur selten nutzt, ist möglicherweise besser beraten eine günstigere Kreditkarte zu beantragen und die Versicherungen nach Bedarf einzeln abzuschließen.
  • Selbstbehalt im Schadenfall: Einige Versicherungen beinhalten eine Selbstbeteiligung im Schadenfall, so dass man einen Teil des Schadens selbst bezahlen muss.
  • Deckungssumme: In vielen Fällen ist die Summe, bis zu der die Versicherung greift, begrenzt. Das führt dazu, dass besonders hochwertige Mietwagen bei manchen Anbietern nicht abgesichert sind.
  • Ausgeschlossene Versicherungsfälle: Viele Anbieter schließen bestimmte Versicherungsfälle von der Erstattung aus. Dazu können zum Beispiel Schäden an Glas und Reifen gehören oder auch Schäden die durch eingetragene Zusatzfahrer entstanden sind. Oft ist auch die Anzahl der Miettage pro Jahr, die abgesichert sind, begrenzt.

Wer viel mit dem Mietauto unterwegs ist, für den lohnt sich eine Kreditkarte mit Mietwagenversicherung wahrscheinlich trotz der verhältnismäßig hohen Jahresgebühr. Zumal oft noch weitere Versicherungsleistungen inklusive sind, die im Straßenverkehr oder auf Reisen nützlich sein können. Dazu gehört zum Beispiel eine Verkehrsrechtschutzversicherung, eine Reiserücktrittsversicherung oder eine Gepäckversicherung.

Gelegenheitsmieter und -mieterinnen sind oft mit einer günstigeren Standardkreditkarte besser beraten. Wenn man dann ein Auto anmietet, dann kann man die nötigen Versicherungen direkt bei der Autovermietung abschließen oder einen Vollkaskoschutz mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung beim Mietwagenbroker buchen. Eine günstige Rechtschutzversicherung zu ihrer Fahrzeugmiete bietet mietwagen24.de in Zusammenarbeit mit der D.A.S.-Versicherung für 4,95 Euro pro Miete an.

One thought on “Kreditkarte mit Mietwagenversicherung

  1. Hallo, beim Thema Versicherungen spiele ich immer Verrückt. Ich finde es manchmal echt schlimm, wie viele Versicherungen alles ausschließen, damit sie nichts Zahlen müssen. Danke für die Infos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte:
https://www.mietwagen24.de/datenschutz/.