Maut-Vignette in Österreich ab 2018 auch digital

Vignette Maut ÖsterreichDas „Pickerl“, die österreichische Mautvignette, wird digital. Ab 2018 wird es zusätzlich zur bekannten Klebevignette für PKW und Motorräder auch eine digitale Version geben, die man online bzw. per Smartphone-App kaufen kann. Die Handy-Variante wird denselben Preis und dieselbe Gültigkeitsdauer haben wie die klassische Vignette.

Ob digital oder in altbewährter Form als Aufkleber: die Vignetten für das Jahr 2018 sind ab dem 01. Dezember 2017 erhältlich und es wird wie bisher 10-Tages-Vignetten, 2-Monats-Vignetten und Jahresvignetten geben. Erhältlich sind die digitalen Vignetten dann entweder auf der Internetseite der österreichischen „Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft“ www.asfinag.at oder über die ASFINAG-App. Bezahlen kann man jeweils per Kreditkarte, per Paypal oder per Sofortüberweisung.

Damit kann in Zukunft das lästige Abkratzen der Vignette von der Windschutzscheibe entfallen – bei Mietwagen fällt diese unbeliebte Aufgabe normalerweise den Mitarbeitern der Autovermietung zu. Aus Sicherheitsgründen lassen sich die Vignetten nicht ohne weiteres rückstandslos entfernen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top