Mietwagen St. Martin finden

Loading...
Loading...
Erweiterte Suchoptionen
Fahrzeugkategorie
Inklusivleistungen
Fahrzeugkategorie

Mietwagen St. Martin - Preisvergleich auch ab dem Flughafen

Machen Sie jetzt den Mietwagen Preisvergleich und entdecken Sie günstig mit dem Mietwagen St. Martin. Wir suchen für Sie die günstigste Autovermietung sowohl bei international renommierten als auch bei auf den lokalen Markt spezialisierten Anbietern. Sie erhalten alle wichtigen Informationen für Ihren Mietwagen auf St. Martin und können die Leistungsangebote unserer Partner auf einen Blick miteinander vergleichen.

Mit dem Mietwagen St. Martin erkunden

Wo gibt es auf St. Martin überhaupt eine Autovermietung? Der Überblick über alle Mietwagen Stationen auf St. Martin hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Anmietortes für Ihren Mietwagen.

St. Martin/ St. Maarten in Kürze

  • Amtssprache: Französisch (St. Martin); Niederländisch u. Englisch (St. Maarten)
  • Hauptstadt: Marigot (St. Martin); Philipsburg (St. Maarten)
  • Einwohnerzahl: 35.742 (St. Martin); 33.609 (St. Maarten)
  • Politischer Status: Französisches Überseegebiet (St. Martin); autonomes Land innerhalb des Königreichs der Niederlande (St. Maarten)
  • Zeitzone: AST
  • KFZ-Kennzeichen: F (St. Martin)
  • Landeswährung: Euro (St. Martin); Antillen-Gulden (St. Maarten)
  • Internationale Vorwahl: +590 (St. Martin); +1 721 (St. Maarten)

Mit dem Mietwagen St. Martin erkunden

Die Karibikinsel St. Martin bzw. St. Maarten gehört sicherlich zu den besonderen Reisezielen dieser Welt. Die etwa 94 km² große Insel ist nämlich in zwei Teile geteilt: Während der nördliche Teil Saint-Martin gehört zu Frankreich gehört, ist der südliche Teil Sint Maarten ein Teil des niederländischen Königreiches. Mehr als 350 Jahre liegt die Teilung nun schon zurück. Seither leben beide Nationen friedlich zusammen. Das Ergebnis ist ein interessanter französisch-niederländischer Kulturmix.

Dabei haben sowohl der Norden als auch der Süden kulturell und landschaftlich eine Menge zu bieten. Aufgrund dessen bietet sich das karibische Eiland, auf dem die Tiefsttemperaturen zwischen 23 und 25 Grad liegt, wunderbar für eine Rundreise mit dem Leihwagen an.

Die erste Besonderheit von St. Martin ist der Flughafen Princess Juliana im niederländischen Teil. Und das nicht, weil man hier bequem das Mietauto in Empfang nehmen kann. Der Flughafen liegt direkt am Strand (Maho Beach), an dem sich täglich Touristen aufhalten. Um landen zu können, fliegen die Maschinen so niedrig über den Strand, dass man meinen könnte, sie würden direkt am Strand landen.

Auf der Insel selbst wird man während einer Rundreise mit dem Mietauto in den Genuss von mehr als 30 paradiesischen Sandstränden kommen. Im niederländischen Teil sind vor allem der Great Bay Beach (Stadtstrand von Philipsburg) sowie der Dawn Beach (bekannt für spektakuläre Sonnenaufgänge) beliebt. Auf der französischen Seite laden hingegen der Orient Bay Beach (ideal für Wassersportarten) oder der Galion Beach (beliebter Familienstrand) zum Verweilen ein.

Darüber hinaus mangelt es auf der Insel nicht an kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten. Die beiden Hauptorte Philipsburg und Marigot versprühen dank einiger Kolonialbauten immer noch den Charme von vergangenen Zeiten. Zudem sind die beiden Orte die erste Anlaufstelle zum Einkaufen und Essen gehen.

Zu den historischen Schätzen gehören hingegen das Fort Amsterdam und das Fort Willem (beide Philipsburg). Von dem 1631 erbauten Fort Amsterdam, das heute als Vogelschutzzone für den Braunen Pelikan gilt, sind nur noch wenige Mauern erhalten. Das Fort Willem - 1801 von den Briten erbaut - fiel 1816 in holländische Hände. Im französischen Teil der Insel lädt hingegen das Fort Saint James (Quartier D`Orléans) zu einer Besichtigung ein. Weitere Highlights sind das Grenzdenkmal, ein Besuch einer Schmetterlingsfarm sowie ein Abstecher auf den Gipfel des Pic Paradis, der höchsten Erhebung St. Martins.

Verkehrsregeln in St. Martin

Wer die Karibikinsel St. Martin flexibel erkundet, der macht dies mit einem Leihwagen. Da beide Inseln zu Europa gehören, können sich Autofahrer auf europäische Verkehrsregeln einstellen. Lediglich die Fahrweise der Einheimischen (bspw. abruptes Anhalten) ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Ansonsten können Mietwagen-Reisende zwischen dem holländischen und französischen Teil hin- und herfahren - eine Grenzkontrolle gibt es auf St. Martin nicht.

Für das Mieten eines Autos ist das Mitführen eines nationalen oder internationalen Führerscheins erforderlich. Grundsätzlich wird bei Ferndestinationen (außerhalb Europas) immer das Mitführen eines internationalen Führerscheins empfohlen, da die Führerscheinbedingungen von Autovermietung zu Autovermietung unterschiedlich sein können. Zudem sollte bei der Anmietung ein mögliches Mindestalter berücksichtigt werden. Auf St. Martin liegt es oft bei 21 Jahren. Möglich ist auch, dass ein Fahrer für eine bestimmte Zeit - meist 1- 3 Jahre - im Besitz der Fahrerlaubnis sein muss.

Geschwindigkeitsbegrenzungen in St. Martin:

  • Innerorts: 20 - 40 km/h
  • Außerorts: 60 km/h

St. Martin/ St. Maarten in unserem Reiseblog