Mietwagen am Leipzig Flughafen (LEJ) leihen

Loading...
Loading...
Erweiterte Suchoptionen
Fahrzeugkategorie
Inklusivleistungen
Fahrzeugkategorie

Mietwagen am Leipzig Flughafen mieten

Airport Leipzig – Drehkreuz für den Flugverkehr in Ostdeutschland

Der Flughafen Leipzig/Halle, international Leipzig/Halle Airport genannt, gehört vom Passagieraufkommen her zu den bundesweit zwölf größten Verkehrsflughäfen. Seit der Jahrtausendwende hat sich der Flughafen Leipzig nach Frankfurt am Main zum zweitgrößten Frachtflughafen in Deutschland entwickelt. Der Airport liegt auf etwa halber Strecke zwischen den beiden Großstädten Leipzig in Sachsen und Halle in Sachsen-Anhalt.

Die beiden betonierten Flugbahnen sind jeweils 3.600 Meter lang und für sämtliche Großflugzeuge geeignet; eine ist 45, die andere 60 Meter breit.

Die Anbindung an den örtlichen Straßenverkehr in Leipzig sowie an den Fernverkehr mit den Bundesautobahnen A 9 und A 14 sowie mit der Bundesstraße B 6 ist außerdem gut. Das erleichtert dem Besucher der Messestadt die Entscheidung, bei einer Autovermietung am Leipzig Flughafen einen Mietwagen zu buchen. Am Flughafen Leipzig haben einige weltweit agierende Autovermieter einen Schalter, darunter folgende Autoverleihe:

  • Avis
  • Budget
  • Enterprise
  • Europcar
  • Hertz
  • SIXT

Zudem können über folgende Partner ebenfalls Autos am Leipzig Airport angemietet werden:

  • Auto Europe
  • Auto Escape
  • Sunny Cars
  • CarDelMar
  • Holiday Autos
  • Rentalcars

Der Kunde hat die Qual der Wahl bei seiner Überlegung, für welche Autovermietung Leipzig er sich entscheiden soll, um den passenden Mietwagen zu bekommen. Das Angebot reicht vom Kleinwagen als Stadtflitzer bis hin zur Luxuslimousine, zum SUV oder zum Van.

Mit dem Mietwagen zu den Sehenswürdigkeiten in Leipzig

Die knapp 300 km² große Stadt mit ihren 580.000 Einwohnern bietet eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten; von historischen Bauwerken bis hin zu Parks, Gärten und einem Botanischen Garten. Geradezu ein Muss ist ein Gang über den Markt vis-à-vis zum Alten Rathaus an der Ostseite und zum Naschmarkt an dessen Rückseite. Der Leipziger Markt ist ein rechteckiger, etwa ein Hektar großer Platz im Zentrum der Stadt. Zu den regelmäßigen Markt-Veranstaltungen gehören der Weihnachtsmarkt, Mittelalter- und Ostermarkt sowie Wochenmärkte.

Das Schillerhaus im Leipziger Stadtteil Gohlis ist denkmalgeschützt und gilt als das älteste Bauernhaus in der Stadt. Hier hat Friedrich Schiller im Sommer 1785 gelebt und gearbeitet. Heutzutage ist das Schillerhaus eine Gedenkstätte sowie das stadtgeschichtliche Museum.

Im Südosten der Stadt erinnert das Völkerschlachtdenkmal an die Völkerschlacht von Leipzig im Oktober 1813. Mit seiner Höhe von 91 Metern gehört das städtische Wahrzeichen zu den europaweit höchsten Denkmälern.

Bei einer Fläche von 40.000 m² ist der Augustusplatz nahe der Leipziger Innenstadt einer der deutschlandweit größten Stadtplätze. Während der Umbruchzeit in der ehemaligen DDR war der Augustusplatz ein zentraler Ort für die Montagsdemonstrationen.

Seit dem Jahr 2002 befindet sich der Sitz des Bundesverwaltungsgerichtes in dem ehemaligen Reichsgerichtsgebäude Leipzig am Simsonplatz 1, in direkter Nähe zum Neuen Rathaus im Leipziger Musikviertel.

Highlights in der Umgebung von Leipzig

Mit dem Auto lässt sich die nähere Umgebung der sächsischen Großstadt am bequemsten erkunden. Es besteht die Möglichkeit, einen Mietwagen am Flughafen Leipzig oder an einer Stadtstation auszuleihen. Am Hauptbahnhof Leipzig haben ebenfalls einige Autovermieter eine Station.

Eines der vielgefragten Ziele ist Burg Kriebstein, etwa 70 Kilometer oder eine Pkw-Stunde über die A 14 südöstlich von Leipzig. Die Höhenburg aus dem 14. Jahrhundert ist mit ihrem Museum Eigentum des Freistaats Sachsen. Burg Kriebstein ist eine Station auf dem 550 Kilometer langen Lutherweg, einem bekannten Rundwanderweg in Sachsen.

Mit seiner Fläche von knapp 30 Hektar ist Belantis der größte Freizeitpark in Ostdeutschland. Er liegt im Süden der Stadt auf der Grenze zur Nachbargemeinde Zwenkau und ist über die BAB-Abfahrt Leipzig-Neue Harth direkt erreichbar. Mit seinen zahlreichen Themenbereichen ist Belantis ein Tagesziel für die ganze Familie. Eröffnet wurde der Park Anfang der 2000er Jahre nach nur anderthalbjähriger Bauzeit.

Die Dahlener Heide ein weiteres lohnenswertes Ziel im Leipziger Umland. Das weitläufige Waldgebiet zwischen den Gemeinden Dahlen und Belgern an der Elbe ist nach dem reichlich 20 Kilometer langen Flüsschen Dahle als Nebenfluss der Elbe benannt. Die Dahlener Heide ist mit knapp 200 km² ein beliebtes Naherholungsgebiet hier im Freistaat. Mit einem Mietwagen braucht man vom Leipziger Flughafen ca. eine Stunde.

Auto mieten weltweit – die beliebtesten Reiseziele