Mietwagen London Gatwick Flughafen (LGW)

Loading...
Loading...
Erweiterte Suchoptionen
Fahrzeugkategorie
Inklusivleistungen
Fahrzeugkategorie

Einen Mietwagen am Flughafen London Gatwick (LGW) leihen

Nach Heathrow ist Gatwick der zweitgrößte Flughafen von London. Jährlich werden an dem Airport mehr als 43 Millionen Passagiere abgefertigt.

Von London Gatwick gibt es zahlreiche Verbindungen zu europäischen Städten und beliebten Urlaubsdestinationen. Darüber hinaus gibt es auch einige Langstreckenverbindungen, so zum Beispiel nach Toronto oder Dubai.

London Gatwick liegt rund 52 km südlich der britischen Hauptstadt. Vom Bahnhof Gatwick Airport verkehren regelmäßig Züge in die Londoner Innenstadt. Im 15-Minutentakt fährt der Gatwick-Express zum Beispiel zur Victoria Station (Nähe Buckingham Palace). Die Fahrt dauert ca. 30 Minuten und kostet derzeit um die 25 €. Alternativ hat man die Möglichkeit, bei einer Autovermietung am Flughafen London Gatwick ein Auto auszuleihen und selbst nach London zu fahren. Mit einem Auto ist man vor Ort flexibel. Zudem sollte man sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, die Umgebung von London kennenzulernen. Mit einem Mietwagen erreicht man vom Flughafen London Gatwick aus tolle Sehenswürdigkeiten in England.

Sehenswertes in London

Wer im Londoner Stadtverkehr unterwegs ist, der braucht vor allem eins: Geduld. Das Verkehrsaufkommen ist hoch, vor allem während der Rush Hour. Daran hat auch die sogenannte Congestion Charge, die 2003 eingeführt wurde, nicht viel geändert. Zwar hat die City-Maut das Verkehrsaufkommen in der Innenstadt reduziert, aber die Straßen sind nach wie vor ziemlich voll. Deshalb empfehlen wir, den Mietwagen auf einem Parkplatz abzustellen und die Stadt zu Fuß zu erkunden. Viele Sehenswürdigkeiten in London kann man zu Fuß ablaufen, so zum Beispiel den Buckingham Palace, die Westminster Cathedral, den Hyde Park oder den Trafalgar Square.

Vom Flughafen Gatwick (LGW) nach Crawley

Mit dem Mietwagen gelangt man zunächst in das direkt an Gatwick angrenzende Städtchen Crawley. Trotz seines Wachstums im vergangenen Jahrhundert hat sich das Städtchen das beschauliche Idyll einer englischen Kleinstadt bewahren können. Sehenswert sind hier viele der zwischen dem 17. und 19.Jhd. entstandenen Bauwerke, die heute unter Denkmalschutz stehen, wie z.B. die St. Margaret Church oder auch das Gasthaus White Hart Inn.

Das Seebad Brighton

Hält man sich in südlicher Richtung, gelangt man direkt nach Brighton, einem Seebad am Ärmelkanal. Das London-by-the-Sea ist zwar genauso bunt und lässig wie London, dafür aber um einiges ruhiger. Viele Londoner besuchen Brighton gerne am Wochenende, um dem Großstadttrubel zu entkommen. Die meisten von ihnen trifft man auf den blaugestreiften Liegestühlen am Kieselstrand oder beim Stöbern durch die zahlreichen Vintageshops. Wer zum ersten Mal in Brighton ist, der sollte sich den Royal Pavillon nicht entgehen lassen. Der indische Palast wurde von George IV. zwischen 1815 und 1822 erbaut. Im Stadtteil Kemptown laden anschließend Cafés und Restaurants zum Verweilen ein.

Mit dem Mietwagen Richtung Dover

Entlang des Ärmelkanals gelangt man mit dem Mietwagen über die Hafenstadt Hastings – seit Wilhelm dem Eroberer berühmt durch die Schlacht bei Hastings – bis hin in die Stadt Dover. Dort gehören die weißen Kreidefelsen zu den beliebtesten Ausflugszielen. Bei einem Stadtbummel durch die Stadt gehört ein Besuch von Dover Castle ebenfalls zum Pflichtprogramm. Die Burg war einst eine wichtige Verteidigungsanlage und galt als "Schlüssel zu England". Beeindruckend ist schließlich auch der Hafen von Dover. Hier legen regelmäßig Kreuzfahrtschiffe sowie die Fähren von Calais (Frankreich) an.

Auto mieten weltweit – die beliebtesten Reiseziele